+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Immer noch ich. Nur anders

Mein Leben für den Radsport - 140 - 17823449

Buch von Kristina Vogel

93816972

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93816972
Im Sortiment seit:
29.04.2021
Erscheinungsdatum:
01.03.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
Nachdruck
Autor:
Vogel, Kristina
Verlag:
Malik Verlag
MALIK
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Auto-
Motorrad-, Rad-, Flugsport
Seiten:
270
Abbildungen:
16 Seiten Farbbildteil
Gewicht:
535 gr
Beschreibung
Kristina Vogel ist 2018 die erfolgreichste Bahnradfahrerin der Welt - mit Olympia-Gold in London und Rio und elf WM-Titeln. Eine 27-jährige Top-Athletin, die schon früh ihre Leidenschaft für den Radsport entdeckte, mit ihrer Jugendliebe Michael zusammenlebt und als Profi den Zenit erreicht hat.
Bis zu dem Tag, der alles verändert.
Im Training kracht sie mit voller Geschwindigkeit auf einen Fahrer, der fälschlich mitten in der Bahn steht. Sie landet querschnittsgelähmt auf der Intensivstation und im Koma. Seitdem ist sie vom siebten Wirbel abwärts gelähmt. Doch Kristina gibt nicht auf; mit Disziplin und Zuversicht nimmt sie ihr Schicksal an. Sie spornt damit unendlich viele Menschen an, macht mutig, stark zu sein, auch wenn der eigene Körper nicht perfekt ist. Packend und ehrlich schildert sie die entscheidenden Momente ihrer Karriere. Sie erzählt voller Optimismus, wie sie sich ihr Leben zurückholte. Wie sie sich heute für Menschen mit Behinderung und gegen Barrieren einsetzt. Und was ihr darüber hinaus wichtig ist.
Information
Bei Instagram und f*c*b**k folgen ihr mehr als 150.000 Abonnenten
Information zum Autor
Kristina Vogel, 1990 in Leninskoje in der damaligen Sowjetunion (heute Kirgisien) geboren, kam als Baby mit ihrer Mutter nach Deutschland. 2007 und 2008 wurde sie sechsfache Juniorenweltmeisterin im Bahnradsport. Als erste Deutsche gewann sie 2012 und 2016 olympisches Gold; als zweifache Olympiasiegerin mit elf Weltmeistertiteln ist sie die weltweit erfolgreichste Bahnradsportlerin. Im Juni 2018 erlitt sie in Cottbus einen schweren Trainingsunfall und ist seitdem von der Brust abwärts querschnittsgelähmt. Mit ihrem langjährigen Lebensgefährten, dem ehemaligen Radsprinter Michael Seidenbecher, lebt sie in Erfurt. Im Mai 2019 wurde sie als Parteilose in den Erfurter Stadtrat gewählt. Sie erhielt zahlreiche Ehrungen, u.a. als deutsche Radsportlerin des Jahres 2018.