+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Los geht´s... Von Niehl bis Rodenkirchen

Köln entdecken - zu Fuß und mit dem Rad - 10 - 17820665

Taschenbuch von Susanne Rauprich

93814139

nur 5,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93814139
Im Sortiment seit:
29.04.2021
Erscheinungsdatum:
03/2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
1. Auflage
Autor:
Rauprich, Susanne
Verlag:
Marzellen Verlag GmbH
MARZELLEN-VERLAG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Reiseberichte
Deutschland
Seiten:
51
Reihe:
Los geht's... / Köln entdecken - zu Fuß und mit dem Rad (Nr. 2)
Gewicht:
140 gr
Beschreibung
Köln auf ausgesuchten Touren erkunden - mal zu Fuß, mal mit dem Fahrrad: Atmosphäre schnuppern, die bunte Vielfalt genießen, Kultur sehen und Geschichte erleben. Denn die Domstadt hat mit über 2000 Jahren Stadtgeschichte eine Menge zu bieten. Da trifft man auf mittelalterliche Kirchenbauten und auf moderne Architektur, auf kölsche Originale und auf bedeutende Persönlichkeiten sowie auf Kunst in Museen und im öffentlichen Raum.

"Wie ist es doch am Rhein so schön!"
Diese Fahrradtour führt immer am Rhein entlang. Vom nördlich gelegenen Niehler Dömchen bis zur Rodenkirchener Brücke im Süden geht es vorbei an romanischen Kirchen, preußischen Festungsanlagen und interessanten Themenmuseen. Der Weg führt an der Altstadt vorbei, durch den Rheinauhafen und bietet so manche spannenden Einblicke in die Kölner Hafengeschichte.

Autorin Susanne Rauprich richtet bei ihren Touren den Blick auf Althergebrachtes, Schönes, Berühmtes und weniger Bekanntes. Ob alleine, mit der Familie oder mit Freunden, mit "Los geht's... von Niehl bis Rodenkirchen" lässt sich eine der schönsten Strecken von Köln entspannt und kurzweilig entdecken.
Information zum Autor
"Ich bin davon überzeugt, dass Kunst und Geschichte uns fesseln und faszinieren und uns auf spannende Art und Weise eine Menge über uns selbst erzählen können. Der Dialog mit Menschen über Kunst, Kultur und Geschichte fasziniert und interessiert mich sehr. Dabei ist mir immer auch der persönliche Blick besonders wichtig, denn dann machen die Vermittlung von historischen Zusammenhängen und das Erklären von Kunst und deren Wirkung richtig viel Spaß."
(Susanne Rauprich, promovierte Kunsthistorikerin, Dozentin, freie Stadt-, Kirchen und Museumsführerin, Autorin, Coach und kunsthistorische Leiterin)