+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Gemeinsam durch die Wut

Wie ein achtsamer Umgang mit kindlichen Aggressionen die Beziehung stärkt - 2000 - 17810961

Buch von Kathrin Hohmann

93804182

nur 19,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93804182
Im Sortiment seit:
29.04.2021
Erscheinungsdatum:
03/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Hohmann, Kathrin
Illustrator:
Wollny, Anna Lena
Verlag:
edition claus
Wobst, Christian
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Erziehung
Bildung, Allgemeines, Lexika
Seiten:
247
Gewicht:
662 gr
Beschreibung
Spätestens wenn Kinder ihren eigenen Willen zeigen, werden wir Erwachsenen herausgefordert, darauf zu reagieren. Plötzlich treibt uns die Wut eines Kindes in den Wahnsinn und drückt bei uns Knöpfe, die in uns tiefe Gefühle und Aggressionen freisetzen. Sätze wie: "Lass dir nicht auf der Nase herumtanzen!" tauchen plötzlich in und um uns auf. Wollten wir nicht gelassen bleiben?

Dieses Buch begleitet dich darin, die Wut und Aggression, sowohl die eigene wie die des Kindes, zu verstehen. Es zeigt dir auf einfühlsame Weise wissenschaftlich fundierte und in der Praxis erprobte Wege, wie du auf den Gefühlswellen reiten kannst, ohne von ihnen mitgerissen zu werden. Du wirst erfahren, wie du das Kind durch die Wut begleitest - gewaltfrei und bestärkend!

Leicht verständlich, wissenschaftlich belegt und einladend verfasst. Mit praktischen Tipps, zahlreichen Beispielen aus dem Alltag, reich an Reflexionsübungen und prägnanten Grafiken.
Information zum Autor
Kathrin Hohmann hat "Erziehung und Bildung im Kindesalter" (BA) und "Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Familie" (MA) studiert. Sie gründete einen Kindergarten-Verein und -Träger und baute in Berlin bilinguale Kindertagesstätten auf. Seit mehr als 15 Jahren arbeitet sie im In- und Ausland als Kindergartenleiterin, Kindheitspädagogin, leitet Workshops und verfasst pädagogische Fachtexte; unter anderem für das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), für frühe-bildung.online - Das Portal für Kita und Grundschule, das Praxisjournal "Betrifft Kinder" und viele andere Publikationen.

Seit 2016 schreibt sie für Eltern und pädagogische Fachkräfte auf ihrem eigenen Blog (w*w*kindheiterleben.de), betreibt einen eigenen Podcast, eine f*c*b**k-Gruppe ("bedürfnisorientiert und straffrei in Kita und Schule") und ist aktiv auf Instagram.

Seit 2018 promoviert sie in Valencia und Würzburg über Mehrsprachigkeit bei Kindern. Ihre Vision liegt darin, die Welt der Kinder langfristig zu verändern und Orte zu schaffen, in denen Kinder selbstbestimmt und bedürfnisorientiert wachsen können. Hierfür ist es ihr ein Anliegen, alle interessierten Menschen, egal ob pädagogische Fachkräfte, Eltern oder Großeltern in ihrer wichtigen Rolle als Begleiter und Begleiterinnen der Kinder zu erreichen, und in ihrem Handeln zu stärken.

Kathrin Hohmann ist Mutter von zwei Kindern.