+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Schlacht der Identitäten

20 Thesen zum Rassismus - und wie wir ihm die Macht nehmen - 2000 - 17789272

Buch von Hamed Abdel-Samad

93782181

nur 14,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Beschreibung
Dieses erfahrungssatte Buch ist kein Bericht der Betroffenheit. Es ist die Analyse des durch Globalisierung, Migration und Vorfälle in den USA auch hierzulande angeheizten Themas Rassismus.
Information
. Eine Weltreise durch Hamed Abdel-Samads Erfahrungen mit Rassismus

. Rassismus existiert in allen Kulturen und Gesellschaften, er muss zivilisatorisch eingehegt werden.

. Eine ideologische, identitätspolitische Rassismus-Debatte spaltet die Gesellschaft statt sie zu heilen.
Information zum Autor
Hamed Abdel-Samad, geboren 1972, studierte Sprachen und Politik. Er arbeitete für die UNESCO, am Lehrstuhl für Islamwissenschaft in Erfurt und am Institut für Jüdische Geschichte und Kultur in München, er war Mitglied der Deutschen Islam Konferenz. Seine Bestseller sorgen für Aufsehen: ›Aufklärung durch Tabubruch.‹ (ZDF-Aspekte). Wegen seiner Tabubrüche wurde 2013 eine Fatwa gegen ihn verhängt, seither lebt er unter permanentem Polizeischutz.