+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Eurotrash

Roman - 1000 - 17773746

Buch von Christian Kracht

93766561

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93766561
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
04.03.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Kracht, Christian
Verlag:
Kiepenheuer & Witsch GmbH
Kiepenheuer & Witsch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
224
Gewicht:
425 gr
Beschreibung
»I'll see you in twenty-five years.« Laura Palmer.

»Also, ich musste wieder auf ein paar Tage nach Zürich. Es war ganz schrecklich. Aus Nervosität darüber hatte ich mich das gesamte verlängerte Wochenende über so unwohl gefühlt, dass ich unter starker Verstopfung litt. Dazu muss ich sagen, dass ich vor einem Vierteljahrhundert eine Geschichte geschrieben hatte, die ich aus irgendeinem Grund, der mir nun nicht mehr einfällt, >Faserland
Information
»Christian Kracht ist ein Meister der wohlgebauten Sätze, hinter deren Eleganz sich das Grauen verbirgt. Seine Romane handeln von Deutschland, von Gespenstern, von Krieg und Wahn und allen erdenklichen Schrecken, aber sie sind auch voll melancholischer Komik, und sie verbergen allesamt ein Geheimnis, dem man nie ganz auf den Grund kommt.« Daniel Kehlmann

»Christian Kracht ist ein ganz schlauer Bursche.« Peter Handke

Von Christian Kracht erscheinen im Herbst 2020 außerdem die beiden neu gestalteten Hardcover »Metan« und »Der gelbe Bleistift«.
Information zum Autor
Christian Kracht, 1966 in der Schweiz geboren, zählt zu den modernen deutschsprachigen Schriftstellern. Seine Romane »Faserland«, »1979«, »Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten«, »Imperium« und »Die Toten« sind in über 30 Sprachen übersetzt. 2012 erhielt Christian Kracht den Wilhelm-Raabe-Preis, 2016 den Schweizer Buchpreis und den Hermann-Hesse-Literaturpreis.