+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Untergang des Osmanischen Reichs

Der Erste Weltkrieg im Nahen Osten 1914-1920 - 500 - 17774509

Buch von Eugene Rogan

93766540

nur 38,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
93766540
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
03/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
The Fall of the Ottomans
Autor:
Rogan, Eugene
Übersetzung:
Pinnow, Jörn
Gabel, Tobias
Verlag:
wbg Theiss
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Neuzeit
Seiten:
591
Abbildungen:
40 schwarz-weiße Abbildungen
Gewicht:
880 gr
Beschreibung
1914 - aus einem europäischen Krieg wird ein Weltkrieg Der überraschende Kriegseintritt der Osmanen auf Seiten Deutschlands und Österreich-Ungarns hat mehr als jedes andere historische Ereignis dafür gesorgt, dass der europäische Konflikt zu einem Weltkrieg wurde. Auf einmal verläuft im Mittleren Osten die neben der Westfront wichtigste, aber wenig verstandene Front. So gut wie jeder moderne arabische Staat wird in den Krieg hineingezogen. Obwohl die Invasion der Briten und Franzosen bei Gallipoli scheitert, ist die Niederlage gegen die Entente-Mächte unausweichlich. Das Osmanische Reich muss den Weg frei machen für die Schaffung einer neuen Ordnung im Nahen Osten, die bis heute nachwirkt. Der Frieden vor dem Weltkrieg und der weltweite Ruf zu den Waffen Der Beginn des Dschihad: Osmanische Kriegszüge im Kaukasus und im Sinai Der erste Genozid der Moderne: der Völkermord an den Armeniern Die Folgen des Krieges und die Entstehung der modernen Türkei Geschrieben von einem der besten Kenner des Nahen und Mittleren Ostens Wie alles zusammenhängt: der Große Krieg und das Ende des Osmanischen Reichs Die meisten Politiker und militärischen Befehlshaber auf Seiten der Entente-Mächte hielten die Kämpfe im Osmanischen Reich für weniger bedeutend als die Kriegsereignisse an der West- und Ostfront. Es wird Zeit, die osmanische Front an die richtige Stelle zu rücken, und zwar sowohl in der Geschichte des Ersten Weltkriegs als auch in der des Nahen Ostens. Eugene Rogan, Leiter des Middle East Centre in St. Antony's Oxford, schildert in seinem Sachbuch eindrucksvoll den Kampf und endgültigen Untergang des Osmanischen Reiches von 1908/1914 bis 1920. Damit ermöglicht er eine ganz neue, moderne Sicht auf den Ersten Weltkrieg!
Information
Eines der großen Epen des Ersten Weltkriegs: Die vergessene Front im Nahen Osten.
Verändert den Blick auf den Ersten Weltkrieg.
Eugene Rogan, im Mittleren Osten aufgewachsen, ist der beste Chronist der Osmanischen Geschichte.
Information zum Autor
Eugene Rogan ist einer der besten Kenner des Nahen und Mittleren Ostens. Aufgewachsen im Mittleren Osten, spricht Rogan sowohl Arabisch wie auch Türkisch. Der US-Amerikaner ist Director des Middle East Centre in St. Antony's, dem "Babel der Oxford Colleges". 2013 erschien auf Deutsch seine große Darstellung "Die Araber. Eine Geschichte von Unterdrückung und Aufbruch".
Inhaltsverzeichnis
Vorbemerkung zur Nomenklatur 6
Vorwort 7
Kapitel 1: Eine Revolution und drei Kriege: 1908-1913 15
Kapitel 2: Der Frieden vor dem Weltkrieg 50
Kapitel 3: Der weltweite Ruf zu den Waffen 79
Kapitel 4: Die ersten Salven: Erzurum, Basra, Aden, Ägypten und das östliche Mittelmeer 106
Kapitel 5: Der Beginn des Dschihad: Osmanische Kriegszüge im Kaukasus und im Sinai 136
Kapitel 6: Der Angriff auf die Dardanellen 171
Kapitel 7: Die Vernichtung der Armenier 209
Kapitel 8: Der osmanische Triumph auf Gallipoli 241
Kapitel 9: Die Invasion Mesopotamiens 280
Kapitel 10: Die Belagerung von Kut 315
Kapitel 11: Der Arabische Aufstand 359
Kapitel 12: Osmanen in der Defensive: Bagdad, der Sinai und Jerusalem 408
Kapitel 13: Von Brest-Litowsk nach Moudros 466
Schluss: Der Untergang des Osmanischen Reichs 503
Anhang 533
Karten 534
Dank 542
Anmerkungen 545
Quellen und Literatur 571
Bildnachweis 581
Register 582
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren