+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Erfindung von Mittelerde

Was Tolkien zu Mordor, Bruchtal und Hobbingen inspirierte - 140 - 17773796

Buch von John Garth

93766533

nur 32,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
93766533
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
02/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
The Worlds of J. R. R. Tolkien
Autor:
Garth, John
Übersetzung:
Schiffmann, Andreas
Verlag:
wbg Theiss
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Biographien, Erinnerungen
Seiten:
208
Abbildungen:
durchgängig vierfarbig bebildert
Gewicht:
1090 gr
Beschreibung
Orte, Mythen und Sprachen: Tolkiens Grundlagen für "Herr der Ringe" & "Der Hobbit" Was sind die realen Vorbilder für die Schauplätze von Tolkiens Romanen? Inspiration fand der Schriftsteller in den Landschaften, Bergen und Wäldern Großbritanniens, aber auch in seiner südafrikanischen Heimat und auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs. Gestützt auf sein profundes Wissen über Leben und Werk Tolkiens identifiziert der mehrfach preisgekrönte Autor John Garth die Orte, die dem Schöpfer von Mittelerde als Anregung für das Auenland, Bruchtal oder die Höhlen von Helms Klamm dienten. Zum Schmökern und Nachschlagen: das perfekte Geschenk für Tolkien-Liebhaber Insider-Wissen für Fans: detaillierte Karten lassen den Leser auf Tolkiens Spuren wandeln Außergewöhnlicher Text-Bildband mit mehr als 100 Illustrationen von Tolkien und anderen Künstlern Unbekanntes Archivmaterial und spektakuläre Neuaufnahmen, die Mittelerde-Fans begeistern Hintergrund-Infos zu Tolkiens Werk: detaillierte biografische, historische, geographische und sprachliche Analysen Auf Tolkiens Spuren: eindrucksvolle Entdeckungsreise durch eine fantastische Welt John Garths umfassende Recherchen laden in 11 Kapiteln dazu ein, Tolkiens beispiellosem Einfallsreichtum zu folgen, und zeigen, auf welch vielfältige Weise der Kult-Autor die Realität für seine kreativen Zwecke umwandelte. "Die Erfindung von Mittelerde - Was Tolkien zu Mordor, Bruchtal und Hobbingen inspirierte" macht Lust darauf, noch Unbekanntes in Mittelerde zu entdecken und weite Reisen in die Welt von Tolkiens Fantasie zu unternehmen!
Information
Identifiziert die realen Vorbilder für die Schauplätze von Tolkiens Romanen
Entschlüsselt, welche Reisen, Bücher, Mythen und Sprachen Tolkien beeinflussten
Beschreibt den Entstehungsprozess von Mittelerde
Mit mehr als 100 Illustrationen von Tolkien und anderen Künstlern
Umfangreiches Archivmaterial und spektakuläre aktuelle Fotografien
Detaillierte Karten lassen uns Tolkiens Spuren folgen
Ein Must-have für alle Tolkien-Fans!
Information zum Autor
John Garth studierte englische Literatur in Oxford. Er arbeitet als Journalist für verschiedene Tageszeitung, u.a. die »Times« und den »Telegraph«. Zuletzt erschien von ihm »Tolkien und der Erste Weltkrieg«. Das Buch wurde mehrfach ausgezeichnet.
Inhaltsverzeichnis
6 Einleitung
10 England und das Auenland
24 Vier Winde
42 Lúthiens Land
60 Küste und Meer
82 Wurzeln der Berge
100 Flüsse, Seen und Wasserwelten
112 Baumdurchwirkte Lande
132 Altertümliche Spuren
146 Wacht und Hut
158 Kriegsschauplätze
174 Handwerk und Industrie
186 Anhang
189 Endnoten
200 Ausgewählte Bibliografie
201 Index
208 Danksagung
208 Bildnachweis
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren