+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Welt neu beginnen

Leben in Zeiten des Aufbruchs 1775 bis 1799 - 300 - 17765458

Buch von Helge Hesse

93758170

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
93758170
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
12.03.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Hesse, Helge
Verlag:
Reclam Philipp Jun.
Reclam, Philipp
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Neuzeit
Seiten:
431
Gewicht:
533 gr
Beschreibung
Im berauschenden Vierteljahrhundert zwischen 1775 und 1799 brachen die Menschen in ein neues Zeitalter auf. Der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg und die Französische Revolution etablierten ein neues Menschenbild - frei und gleich sollte der Mensch plötzlich sein! Technik, Kunst und Gesellschaft vollzogen ungeahnte Fortschritte. Die moderne Welt des Westens entstand.
Doch wie erlebten George Washington und Marie Antoinette diese umwälzenden Jahre? Was riskierten Goethe und Schiller, wovon träumten Weltumsegler oder Pioniere der Luftfahrt, womit haderten Kant und Napoleon? In einer mitreißenden Tour d'Horizon folgt dieses Buch prominenten Lebenswegen, die sich oft auf verblüffende Weise kreuzten; es erzählt von Freunden und Feinden, Abenteuern und Innovationen, Triumph und Scheitern. In vielen Schlüsselmomenten wird erfahrbar, wie sich in Deutschland, England, Frankreich und den gerade entstehenden USA die gesellschaftlichen Fundamente und Werte bildeten, die unsere Welt bis heute prägen und stets neu verhandelt werden müssen.
Information
25 Jahre, die das Fundament für unsere Welt von heute schufen

* Ein lebendiges Panorama der wichtigsten Epoche der westlichen Geistesgeschichte
* Visionäre historische Persönlichkeiten aus nächster Nähe
* Der Geist der Aufklärung wird in Geschichten und Beziehungen erlebbar

* 32-seitige Leseprobe
* Social-Media-Kampagne
* Bestellen Sie Ihr Leseexemplar bei verkauf@reclam.de
* Helge Hesse steht für Veranstaltungen zur Verfügung
Information zum Autor
Helge Hesse, geboren 1963, studierte Philosophie und Wirtschaftswissenschaften. Er verfasste zahlreiche erfolgreiche Sachbücher zu kulturellen, historischen und philosophischen Themen. Sein Bestseller »Hier stehe ich, ich kann nicht anders. In 85 Sätzen durch die Weltgeschichte« wurde in 14 Sprachen übersetzt. Hesse lebt als freier Autor und Publizist in Düsseldorf.
Inhaltsverzeichnis
Auftakt

Einige Personen der Handlung

1775 - Weg mit den Fesseln!
1776 - Mit neuem Blick auf neue Wege
1777 - Anstrengungen
1778 - Namen geben, Zeichen setzen
1779 - Eisen, Strand und Sterne
1780 - Theater und Oper
1781 - Kant zermalmt und baut
1782 - Stürmen und Drängen
1783 - In die Luft
1784 - Asche und Schnee
1785 - Dazwischen
1786 - Höher! Weiter! Tiefer!
1787 - Auf Reisen
1788 - Abschied, Anfang, Rückkehr
1789 - Meuterei und Revolution
1790 - Nach dem Beben
1791 - Verfassungen und Verwerfungen
1792 - Wege in den Abgrund
1793 - Prozesse
1794 - Terror
1795 - Aufräumen, ordnen
1796 - Moderne Medizin
1797 - Zauber der Geschwindigkeit
1798 - Nach- und Vordenken
1799 - Kreise schließen sich

Was aus ihnen wurde

Literaturhinweise