+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wo die Alb am schönsten ist

10 x 10 sehenswerte Orte auf der Schwäbischen Alb: Berge, Historische Orte ,Höhlen, Wasser, Natur, Täler, Aussichtspunkte ¿ Geologische Orte ¿ Kirchen & Klöster ¿ Burgen & Schlösser - 250 - 17765474

Buch von Thomas Faltin

93757486

nur 24,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93757486
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
07/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
1. Auflage von 1921
2021
Autor:
Faltin, Thomas
Verlag:
Gmeiner Verlag
Gmeiner-Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bildbände
Deutschland
Seiten:
224
Abbildungen:
100 farbige Abbildungen
Reihe:
Bildbände im GMEINER-Verlag
Gewicht:
1295 gr
Beschreibung
So haben Sie die Schwäbische Alb noch nie gesehen: Dieser Band präsentiert mit stimmungsvollen Bildern und inspirierenden Texten die zehn schönsten Alb-Orte aus zehn Kategorien. Faszinierende Natur- und Kultur-Highlights, die oft abgeschieden liegen, von beeindruckender Ursprünglichkeit sind und voller Magie stecken.
Der bekannte Autor und Fotograf Thomas Faltin - er schreibt für die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten - ist seit Jahrzehnten auf der Schwäbischen Alb unterwegs. Nach tausenden von Wanderkilometern hat er erstmals diejenigen Plätze ausgewählt, die ihn am meisten berührt haben. Mit den beigefügten Wandervorschlägen können Sie auf seinen Spuren wandeln und sich selbst ein Bild von den 100 schönsten Orten der Schwäbischen Alb machen.
Information zum Autor
Thomas Faltin, Jahrgang 1963, arbeitet seit mehr als zwei Jahrzehnten bei der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten. Er hat als Journalist mehrere Preise gewonnen, darunter den renommierten Deutschen Lokaljournalistenpreis. Der promovierte Historiker hat zudem mehrere Sachbücher geschrieben, etwa über das KZ Echterdingen am Stuttgarter Flughafen. Seit vielen Jahren bildet die Schwäbische Alb den Schwerpunkt seines Schreibens, die er in seiner Freizeit auf ausgedehnten Wanderungen vom Ries bis zum Randen erkundet - die Kamera ist immer dabei. Als Hobbyimker kümmert er sich um derzeit 17 Bienenvölker. Er lebt in Nürtingen.