+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Gotteskind

Taschenbuch von John Wray

93751909

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93751909
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
21.04.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Godsend
Autor:
Wray, John
Übersetzung:
Robben, Bernhard
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch
ROWOHLT Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
343
Gewicht:
280 gr
Beschreibung
Die achtzehnjährige Aden Sawyer hat einen Plan. Er wird sie weit vom Haus ihrer Mutter, in dem die Familienfotos zur Wand gedreht sind, und vom Einfluss ihres dominanten Vaters entfernen. Denn sie ist entschlossen, nach Peschawar in Pakistan zu reisen, um dort in einer Medrese den Islam zu studieren. In Pakistan angekommen, schlüpft sie in eine neue Identität, verkleidet sich als junger Mann. Doch bald gerät sie in größere Gefahr, als sie sich jemals vorstellen konnte. Denn der Weg zur Erlösung ist lang und gefährlich, und er führt direkt in die Kriegswirren Afghanistans. Dort muss Aden Entscheidungen fällen, die nicht nur ihren Glauben auf die Probe stellen, sondern ihr tiefstes Verständnis davon, wer sie ist ...
Information
Eine idealistische junge Amerikanerin zieht in den Dschihad
Ein Buch von unseren Zeiten und fu¿r unsere Zeiten, von einem der talentiertesten US-Autoren seiner Generation
« ist ein reiches und tiefes Buch u¿ber Glauben und Jugend und Opfer und Gefahr und u¿ber die ewige Frage nach dem richtigen Leben und dem richtigen Tod. Ich stehe mit hilfloser Bewunderung davor, was John Wray hier fertiggebracht hat.» Daniel Kehlmann
Information zum Autor
John Wray wurde 1971 in Washington, D.C., als Sohn eines amerikanischen Vaters und einer österreichischen Mutter geboren. Studium am Oberlin College, an der Columbia University und an der Universität Wien. Er lebt als freier Schriftsteller in Brooklyn und Friesach (Kärnten). 2007 wurde er von dem Literaturmagazin «Granta» unter die zwanzig besten jungen US-Autoren gewählt, 2017 beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt mit dem Preis des Deutschlandfunks ausgezeichnet.