+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Pucci. Updated Edition

Buch von Vanessa Friedman und Alessandra Arezzi Boza

93751390

nur 200,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93751390
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
27.01.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Friedman, Vanessa
Boza, Alessandra Arezzi
Redaktion:
Chitolina, Armando
Verlag:
Taschen Deutschland GmbH
TASCHEN
Sprache:
Englisch
Französisch
Deutsch
Italienisch
Rubrik:
Kunst
Sonstiges
Seiten:
448
Herkunft:
ITALIEN (IT)
Gewicht:
5435 gr
Beschreibung
Emilio Pucci (1914-1992) besaß eine Leidenschaft für Frauen, ein visionäres Stilempfinden und den Blick des Ästheten für Farbe und Design. Mit diesen Talenten ausgestattet, schuf er ein Modehaus der besonderen Art. In den frühen 1950er-Jahren fanden sich betuchte Feingeister, Erbinnen und Leinwandstars in seiner Boutique auf Capri ein, um dort seine "Capri-Hosen", Seidenschals und luftigen Kombinationen zu erstehen. Ende der 1950er trugen Jacqueline Kennedy und Marilyn Monroe seine Kreationen, und Mitte der 1960er-Jahre war das Label synonym mit dem aufwendigen Lifestyle des internationalen Jetset.
Die Geschichte von Pucci ist ein modernes Epos mit Wurzeln in der italienischen Renaissance: Der Schöpfer der Marke, Marchese Emilio Pucci di Barsento, war ein außergewöhnlicher, charismatischer Aristokrat, dessen Ahnenreihe bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Dies ist die Geschichte einer Evolution; sie zeigt, wie aus dem Familienbetrieb mit einem winzigen Laden eine internationale Marke mit weltweit 50 Boutiquen (und einer Präsenz in 300 weiteren) wurde. Und es ist ein Lehrstück der Innovation, denn Pucci war eine der ersten Marken mit eigenem Logo und Vorreiter der Diversifizierung in Wohnen, Sportkleidung und Accessoires. Frei fließende, leichte Stoffe, Pop-Art-Designs und eine neue Farbpalette hielten Einzug in die Damenmode, wobei man die Web- und Drucktechniken beständig weiterentwickelte.
Diese aktualisierte Ausgabe im XL-Format vereint Hunderte von Fotos - darunter ca. 60 neue Aufnahmen sowie seltenes Material aus dem Archiv der Emilio-Pucci-Stiftung - zu einer beispiellosen Sammlung der besten Arbeiten des Designers. In ihrem Text stellt Vanessa Friedman die Leistungen Emilio Puccis in den Kontext der Modegeschichte und bietet Einblick in die bemerkenswerte Pucci-Dynastie.Jeder Band hat ein eigenes Coverdesign mit einem ausgewählten Originalmuster aus der Emilio-Pucci-Kollektion.
Bei Bestellungen wird nach dem Zufallsprinzip eines der vorhandenen Coverdesigns geliefert.Ebenfalls erschienen in einer Art Edition mit einem Vintage-Seidenschal aus dem Emilio-Pucci-Archiv.
Information zum Autor
Vanessa Friedman ist Fashion Director und Chef-Modekritikerin der New York Times. Zuvor leitete sie das Moderessort der Financial Times sowie die Features-Redaktion von UK In Style und schrieb regelmäßig für The Economist, The New Yorker und Vogue. Sie ist Preisträgerin des "Fashion Group International's Media"-Awards, des "Newswomen's Club of New York Front Page"-Awards für Fachjournalismus und des "Fashion/Beauty Monitor's Fashion Journalist of the Year"-Awards sowie im Beirat der Historischen Fakultät der Princeton Universität.