+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Bayerische Bauordnung

und ergänzende Bestimmungen - Rechtsstand: 1. Februar 2021 - 140 - 13811036

93751317

nur 17,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
Details
Artikel-Nr.:
93751317
Im Sortiment seit:
23.04.2021
Erscheinungsdatum:
10.03.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
44. Auflage von 1921
44. Auflage
Verlag:
Beck C. H.
C.H.Beck
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Öffentliches Recht
Seiten:
658
Reihe:
Beck´sche Textausgaben
Gewicht:
515 gr
Beschreibung
Zum Werk
Die umfassende Textausgabe enthält neben der Bayerischen Bauordnung die einschlägigen Vollzugsvorschriften. Ferner bringt sie relevante Gesetze und Verordnungen aus benachbarten Rechtsbereichen wie Straßen- und Wegerecht, Luft- und Wasserrecht sowie Kostenrecht und zur behördlichen Organisation des Bauwesens. Hinweise auf technische Baubestimmungen runden den Band ab.

Vorteile auf einen Blick kompakte Zusammenfassung aller im öffentlichen Baurecht maßgeblichen Vorschriften mit den Bayerischen Technischen Baubestimmungen
Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen durch die Verordnung zur Anpassung des Landesrechts an die geltende Geschäftsverteilung und das Zweite Gesetz zugunsten der Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern (Gesamtgesellschaftliches Artenschutzgesetz - Versöhnungsgesetz). Im Anhang wurde die bisherige Liste der als Technische Baubestimmungen eingeführten technischen Regeln durch die Bayerischen Technischen Baubestimmungen - BayTB - (Vollzug des Art. 81a Abs. 1 Satz 1 der Bayerischen Bauordnung) abgelöst. Eingearbeitet wird darüber hinaus auch das derzeit im Gesetzgebungsverfahren befindliche Gesetz zur Vereinfachung baurechtlicher Regelungen und zur Beschleunigung sowie Förderung des Wohnungsbaus, das zu einem günstigeren, flächensparenden und nachhaltigerem Bauen führen soll.

Zielgruppe
Für Baubehörden, Gerichte, Bauunternehmer, Bau- und Wohnungsgesellschaften, Bauherren, Architekten, Sachverständige, Richter, Rechtsanwälte.