+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Deutschdidaktik Primarstufe

Eine Einführung in die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem sprachlichen und literarischen Lernen in der Grundschule - 250 - 13535962

Taschenbuch von Michael Ritter

93474790

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93474790
Im Sortiment seit:
20.11.2020
Erscheinungsdatum:
11/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Auflage:
2. Auflage von 1921
2. Auflage
Autor:
Ritter, Michael
Verlag:
Schneider Verlag GmbH
Schneider Hohengehren
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Didaktik
Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik
Seiten:
156
Gewicht:
260 gr
Beschreibung
Das Ziel des Studiums des Unterrichtsfachs Deutsch ist es, die strukturellen Logiken des Deutschunterrichts zu verstehen und systematisch über Unterricht nachdenken zu lernen. Dazu gehört einerseits, die fachwissenschaftlichen Grundlagen zu erwerben, die das sprachliche und literarischen Lernen betreffen. Andererseits gilt es Einblicke zu gewinnen, wie sich Kinder diese Gegenstände aneignen und welche Angebote der Unterricht bereithalten kann, diese Prozesse anzuregen und zu begleiten. Besonders diesem zweiten Schwerpunkt ist das vorliegende Buch gewidmet. Es möchte einführen in das wissenschaftliche Fachgebiet der Deutschdidaktik für die Grundschule. Dabei versteht es sich weniger als ein umfassendes Nachschlagewerk, sondern eher als eine erste Orientierung und Sensibilisierung für die Herausforderungen und fachlichen Zusammenhänge der grundschulbezogenen Deutschdidaktik. Deshalb wurde der Versuch unternommen, die wichtigsten Themenfelder und grundlegenden Begriffe in einer leicht lesbaren Form aufzubereiten und in ihrer Besonderheit, aber auch in ihren Zusammenhängen untereinander systematisch vorzustellen.
Information zum Autor
Dr. Michael Ritter ist Professor für Grundschuldidaktik Deutsch / Ästhetische Bildung am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Arbeitsschwerpunkte: inklusive Deutschdidaktik, Theorie und Geschichte des Aufsatzunterrichts, Bilderbuch (Theorie, Entwicklung, Rezeption und Didaktik), deutschdidaktische Professionsforschung