+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Buch von Rudi Müller-Glöge , Ulrich Preis , Ingrid Schmidt , Thomas Dieterich , Peter Hanau und Günter Schaub

93463920
Zum Vergrößern anklicken

nur 179,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93463920
Im Sortiment seit:
19.11.2020
Erscheinungsdatum:
08.11.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
21. Auflage von 1921
21. Auflage
Redaktion:
Müller-Glöge, Rudi
Preis, Ulrich
Schmidt, Ingrid
Dieterich, Thomas
Hanau, Peter
Schaub, Günter
Verlag:
Beck C. H.
C.H.Beck
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Seiten:
3157
Gewicht:
2267 gr
Beschreibung
Zum Werk
Der "Erfurter" erläutert die mehr als 40 wichtigsten arbeitsrechtlichen Gesetze für den Rechtsalltag. Dabei geben die Autoren nicht nur einen verlässlichen Überblick über den aktuellen Meinungsstand zu allen wesentlichen Normen des Arbeitsrechts, sondern legen auch eigene Ansätze dar und bieten Vorschläge zu offenen oder neuen Fragen. Stets einbezogen sind die Auswirkungen des Sozialversicherungs- und des Steuerrechts.
Der "Erfurter" erscheint jährlich im Herbst.
Das Werk ersetzt eine ganze Bibliothek zum nationalen Arbeitsrecht in einem Band. Herausragende Autoren kommentieren alle für das Arbeitsrecht relevanten Rechtsvorschriften aus GG, Europäische GR-Charta, AEUV, ÄArbVtrG, AEntG, AGG, AktG, ArbGG, ArbPlSchG, ArbZG, ATG, AÜG, BBiG, BDSG, BEEG, BetrAVG, BetrVG, BGB, BUrlG, DrittelbG, EFZG, EGBGB, FPZG, GenDG, GewO, HGB, InsO, JArbSchG, KSchG, MiLoG, MitbestG, Montan-MitbestG, MuSchG, NachwG, PflegeZG, ROM I -VO, RVO, SGB III, IV, V, VI, VII und IX, SprAuG, TVG, TzBfG, WZVG.

Vorteile auf einen Blick jährlich neu und aktuell Arbeitsrecht mit Sozialversicherungs- und Steuerrecht die Bibliothek zum Arbeitsrecht in einem Band
Zur Neuauflage
Wie in jedem Jahr werten die Kommentatoren des Erfurter Kommentars die Bandbreite neuester Rechtsprechung und Literatur aus und schaffen damit die Arbeitsgrundlage für eine Vielzahl arbeitsrechtlich relevanter Themen und Gesetze.
Die 21. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand des 1. September 2020 im gesamten Bereich des Arbeitsrechts. So wurden zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft zum Gesamtbereich des Arbeitsrechts erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte wie Digitalisierung, das Geschäftsgeheimnisschutzgesetz, die Änderungen im Berufsbildungsgesetz oder die Folgen der SGB IX Reform sind eingearbeitet.
Weitere Schwerpunkte sind: Gesetz zu sozialen Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie (Sozialschutz-Paket II) praktische Auswirkungen des Qualifizierungschancengesetzes Folgen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes Veränderungen bei Mini-Jobs im SGB InstitutsvergütungsVO Auswirkung des Entgelttransparenzgesetzes Praxis des Datenschutzrechts Auswirkungen des geänderten Mutterschutzrechts Heimarbeitsrecht im Hinblick auf Crowd-working Änderungen im Urlaubs- und Befristungsrecht sowie WissZeitVG Matrix, Agiles Arbeiten, NewWork Fragen der Compliance Zudem überzeugt der Kommentar mit hoher Übersichtlichkeit und guter Lesbarkeit.

Zielgruppe
Für Richter, Rechtsanwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen, Betriebsräte.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren