+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Empathie auf vier Hufen

Einblicke in Erleben und Wirkung pferdegestützter Psychotherapie - 120 - 17458305

Taschenbuch von Birgit Heintz

93458307
Zum Vergrößern anklicken

nur 28,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93458307
Im Sortiment seit:
18.11.2020
Erscheinungsdatum:
16.11.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Heintz, Birgit
Verlag:
Vandenhoeck + Ruprecht
Vandenhoeck & Ruprecht
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Angewandte Psychologie
Seiten:
192
Abbildungen:
mit ca. 30 farbige Abbildungen
Gewicht:
245 gr
Beschreibung
Was bringt erfahrene, approbierte Psychotherapeutinnen dazu, ihren bewährten Praxissessel zu verlassen, um bei Wind und Wetter mit ihren Patienten in die Natur, zu ihren Pferden zu gehen? In bewegenden Gesprächen mit Patientinnen und Therapeutinnen gewährt Birgit Heintz Einblicke in die faszinierende Wirkung von Pferden in einem erweiterten, tiefenpsychologisch fundierten Setting. Die sehr persönlichen Perspektiven rahmt die Autorin mit aktuellen Erkenntnissen aus Neurobiologie und Säuglingsforschung sowie der Evolutionsgeschichte der Empathie. Resonanzphänomene und Einflüsse auf das Übertragungsgeschehen in dem Beziehungsdreieck Therapeutin-Pferd-Patientin beschreibt sie detailliert. Dieser fundierte Einblick in die Praxis pferdegestützter Psychotherapie ist ein Muss für all diejenigen, die sich sowohl für die psychologischen Zusammenhänge als auch für das Wesen der Pferde interessieren.
Information
Fundierter Einblick in Theorie und Praxis pferdegestützter Psychotherapie

Hilfreiche Erweiterung für tiefenpsychologisch fundierte Settings

Für die Praxis: Erfahrungen von Patientinnen und Empfehlungen von Therapeutinnen aus erster Hand
Information zum Autor
Birgit Heintz ist Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist Dozentin am C.G. Jung Institut Zürich sowie Supervisorin und Lehranalytikerin am C.G. Jung Institut München und der Süddeutschen Akademie Bad Grönenbach. Seit 2001 Mitglied der Fachgruppe Arbeit mit dem Pferd in der Psychotherapie (FAPP), seither Leitung von Fort- und Weiterbildungen, Vortragstätigkeit und diverse Publikationen zu diesem Thema. Aktuell ist sie beteiligt am Aufbau eines Arbeitskreises "Pferdegestützte Psychotherapie" im Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR).
Bilder