+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Allein kann ich die Welt nicht retten

Mein Leben für den Schutz unserer Erde oder warum wir jetzt handeln müssen - 1500 - 17299467

Taschenbuch von Markus Mauthe

93299462
Zum Vergrößern anklicken

nur 18,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93299462
Im Sortiment seit:
04.11.2020
Erscheinungsdatum:
15.10.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Mauthe, Markus
Verlag:
Knesebeck Von Dem GmbH
Knesebeck
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Umwelt
Seiten:
272
Abbildungen:
90 farbige Abbildungen
Gewicht:
419 gr
Beschreibung
Wenn Markus Mauthe unterwegs ist, geht's ums Ganze! Er gehört zu den besten Naturfotografen Deutschlands. Sein Arbeitsplatz sind die Lebensräume unserer Erde und sein Ziel ist ihr Erhalt. In über 30 Jahren Abenteuer im Dienste der Natur wurde er zum Zeitzeugen globaler Umweltveränderungen, die ein "weiter so" nicht zulassen. In diesem Buch erzählt Markus Mauthe sehr persönlich von seinen Einblicken und Erfahrungen als Umweltaktivist, davon viele Jahre für die Umweltschutzorganisation Greenpeace. Der Naturfotograf benennt deutlich globale ökologische und gesellschaftliche Probleme und gibt Anstöße zu nachhaltigem Handeln. Eine packende Reportage aus 30 Jahren Umweltschutz, die dazu auffordert, all jene zu unterstützen, die sich mit ganzer Kraft und viel Herzblut für den Erhalt der Natur und eine friedliche Gesellschaft einsetzen.
Information
Der Umweltaktivist und Naturschützer Markus Mauthe erzählt aus 30 Jahren Abenteuer im Dienste des Naturschutzes
Einblicke und Einsichten eines Zeitzeugen in den Zustand der Erde und die Dringlichkeit des Umweltschutzes
Großes Gesamtprojekt aus Buch, Kinofilm und Vortragstour zum 40-jährigen Greenpeace-Jubiläum im November 2020
Information zum Autor
Markus Mauthe ist gelernter Fotograf und Umweltaktivist. Durch seine Reise- und Abenteuerlust hat er schon früh die Naturfotografie für sich entdeckt. In Buchveröffentlichungen und Live-Reportagen zeigt er die Schönheit der Welt und macht gleichzeitig auf deren Bedrohung aufmerksam. Seit dem Jahr 2003 arbeitet er als Botschafter für Greenpeace zu Themen wie Wald- und Klimaschutz. Auf Vortragstourneen im gesamten deutschsprachigen Raum begeistert er die Menschen für die Natur. Außerdem ist er der Gründer der Naturschutzorganisation AMAP (Almada Mata Atlantica Project), welche an der brasilianischen Kakaoküste Tropenwald pflanzt.
Bilder