+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Literaturhotels. Auf den Spuren von Hermann Hesse, Agatha Christie, Oscar Wilde und anderen

Die schönsten Hotels weltweit, in denen Literatur entstand, in denen Autorinnen und Autoren an Bars tranken, auf alte Schreibmaschinen einhackten, an Formulierungen feilten - 800 - 17280073

Buch von Barbara Schaefer

93280130
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93280130
Im Sortiment seit:
01.11.2020
Erscheinungsdatum:
05.11.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Schaefer, Barbara
Verlag:
Busse-Seewald Verlag
BusseSeewald
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Literaturwissenschaft
Seiten:
176
Herkunft:
SLOWAKEI (SK)
Gewicht:
975 gr
Beschreibung
Wussten Sie, dass Agatha Christie ihren damaligen Aufenthalt in Istanbul im Pera Palace verbrachte und dort ihr vielleicht bekanntestes Werk "Mord im Orientexpress" schrieb? Oder dass Hermann Hesse am liebsten seine Zeit im Waldhaus Sils Maria im Engadin in der Schweiz verbrachte? Barbara Schaefer nimmt Sie mit auf eine Reise zu den schönsten literarischen Hotels weltweit: Hotels, in denen Schriftsteller einst übernachteten, in denen regelmäßig Lesungen stattfinden, wie zum Beispiel im Literaturhotel Berlin Friedenau, oder die bewundernswerte Bibliotheken beheimaten. Im Hotel Budersand auf Sylt beispielsweise wurde die Bibliothek sogar von Elke Heidenreich selbst eingerichtet. Genießen Sie diese Reise zu den schönsten literarischen Orten und lassen Sie sich Reise- und Leselust zugleich wecken. Dieser wunderschöne Bildband ist zudem das ideale Geschenkbuch für alle Reise- und Literaturliebhaber.
Information zum Autor
Barbara Schaefer studierte nach einem Zeitungsvolontariat Theaterwissenschaft und Germanistik in München und Italien. Sie arbeitete zunächst als Feuilletonredakteurin in München, bevor sie sich als freie Autorin in Berlin niederließ, von wo aus sie die Welt bereist. Barbara Schaefer hat zahlreiche Bücher und Reportagen veröffentlicht, letztere in renommierten deutschen Zeitungen und Magazinen. Auf ihren Reisen faszinieren sie ungewöhnliche Hotels - Literaturhotels haben es ihr besonders angetan. In vielen hat sie übernachtet, in manchen zumindest einen Cocktail an der Bar getrunken. Am liebsten mit einem Literatur-Klassiker in der Hand.
Bilder