+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Klausurenkurs im Strafrecht I

Ein Fall- und Repetitionsbuch für Anfänger - 250 - 17238365

Taschenbuch von Werner Beulke

93238479

nur 23,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93238479
Im Sortiment seit:
28.10.2020
Erscheinungsdatum:
11/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
8. Auflage von 1920
8. neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2020
Autor:
Beulke, Werner
Verlag:
Müller Jur.Vlg.C.F.
C.F. Mller GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Strafrecht
Seiten:
400
Reihe:
Schwerpunkte Klausurenkurs
Gewicht:
680 gr
Beschreibung
Der Inhalt:
Der "Klausurenkurs im Strafrecht" für Studienanfänger ist eine Kombination aus Fallbuch und problemorientiertem Repetitionskurs in den Kernbereichen des Strafrechts mit speziellen Arbeitsanweisungen zum Schreiben von Klausuren und zur Falllösungstechnik. Typische in Übungen und Lehrveranstaltungen erprobte Anfängerfälle werden exemplarisch gelöst, weshalb sie sich auch für die Repetition des unverzichtbaren Basiswissens eignen. Der Fallsammlung ist eine Einführung in die Technik des Klausurenschreibens vorangestellt. Für die 8. Auflage wurden drei weitere Klausuren (Fälle 11 bis 13) mit Schwerpunkten im Besonderen Teil hinzugefügt, um den insoweit gestiegenen Anforderungen der Zwischenprüfung gerecht zu werden. Es wurden Standardprobleme herausgegriffen, die zwar über das Anfängerniveau hinausgehen, bei den Prüfern aber besonders beliebt sind und zumeist in den entsprechenden Vorlesungen gezielt vorbereitet werden.

Die Reihe:
Ziel der Reihe "Schwerpunkte Klausurenkurs" ist es, den in den Grundlagenwerken der Schwerpunkte-Reihe vermittelten Stoff auf den konkreten Fall bezogen anzuwenden, typische Musterklausuren exemplarisch zu lösen und dabei Klausurtechnik einzuüben. Die Bände sind selbstständig und aus sich heraus verständlich, doch nehmen sie zur Vertiefung einzelner Fragen Bezug auf die Darstellungen in dem zugehörigen Grundlagenband, so dass Klausurenkurs und Lehrbuch sich wechselseitig ergänzen und eine Einheit bilden.
Der einzelne Fall wird in 5 Schritten entwickelt: Sachverhalt, Vorüberlegungen, Grobgliederung (Lösungsübersicht), Musterlösung, Vertiefungshinweise. Eine Liste der in dem jeweiligen Band behandelten klausurrelevanten Themen bzw. Probleme, Aufbauschemata und Definitionen runden die Darstellung ab. Wertvolle lösungstechnische Hinweise, die den Weg zu der gewählten Musterlösung erläutern sowie typische Fehlerquellen aufzeigen, sind typographisch besonders hervorgehoben in den Text integriert.
Information zum Autor
Der Autor:
Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Beulke, em. Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie an der Universität Passau; Strafverteidiger.