+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Düsseldorf in den 50er-Jahren

Die junge Landeshauptstadt - 250 - 17186582

Buch von Benedikt Mauer und Andrea Trudewind

93185871
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93185871
Im Sortiment seit:
23.10.2020
Erscheinungsdatum:
10/2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Mauer, Benedikt
Trudewind, Andrea
Verlag:
Wartberg Verlag
Wartberg
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Regionalgeschichte
Seiten:
95
Abbildungen:
Farbfotos
Gewicht:
619 gr
Beschreibung
Düsseldorf erlebte in den 1950er-Jahren einen enormen Wandel. Dies war nicht nur dem Wiederaufbau und dem rasanten Wirtschaftswachstum geschuldet, sondern auch der neuen Aufgabe als Landeshauptstadt des ebenso neuen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Hier, im industriellen Herzen der "alten" Bundesrepublik, war Veränderung die große Konstante, ohne dass auf die Pflege liebgewonnener Traditionen verzichtet wurde. Das Stadtarchiv der Landeshauptstadt Düsseldorf verfügt über einen großen Fotobestand, der die Entwicklungen in den 50er-Jahren auf das Beste illustriert. Der voranschreitende Wiederaufbau kann damit ebenso nachvollzogen werden wie Freizeitgestaltung, Kultur, Wirtschaft, das Brauchtum, der Konsum oder die prägende Rolle des Rheins für die Stadt und vieles mehr. Und die Königsallee ist natürlich auch dabei.
Information zum Autor
Dr. Benedikt Mauer ist Leiter des Stadtarchivs Düsseldorf. Der Historiker ist Autor zahlreicher Publikationen u.a. zur Düsseldorfer Stadtgeschichte.
Andrea Trudewind verantwortet im Stadtarchiv den Bereich des Fotoarchivs und hat an vielen Publikationen mitgewirkt.
Bilder