+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

99 Variationen eines Beweises

Spielarten der Mathematik - 250 - 13202917

Taschenbuch von Philip Ording

93142922
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93142922
Im Sortiment seit:
16.10.2020
Erscheinungsdatum:
19.10.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
99 Variations on a Proof
Autor:
Ording, Philip
Übersetzung:
Schuh, Bernd
Niehaus, Monika
Verlag:
Hanser, Carl GmbH + Co.
Hanser, Carl
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Mathematik
Populäre Darstellungen
Seiten:
258
Abbildungen:
Mit Abbildungen
Gewicht:
789 gr
Beschreibung
Am Anfang stehen eine mathematische Gleichung - und 99 Lösungen. Inspiriert von den berühmten "Stilübungen", in denen eine vermeintlich öde Alltagsepisode in zahlreichen Variationen erzählt wird, macht sich Philip Ording daran, die Gültigkeit der Gleichung auf 99 Wegen zu beweisen. Trockene Algorithmen sind dabei nur der Anfang. Ording nimmt uns mit auf eine kreative Reise, auf der sich seine Gleichung musikalisch beschreiben, per Origami erfalten und auf Twitter beweisen lässt. Stilsicher und humorvoll verbindet er mathematische Expertise mit historischen, popkulturellen und schlicht unerwarteten Referenzen und entspinnt so eine einzigartige Erzählung über das Wesen der Mathematik.
Information
So originell hat noch niemand gezeigt, wie Mathematik funktioniert

Kreativ, spielerisch, unterhaltsam

"Wenn man die Spiele mitspielt, die Ording vorstellt, staunt man schnell darüber, eine Art Schweizer Taschenmesser im Kopf zu haben, von dem man gar nicht ahnte, was es alles kann." Dietmar Dath, FAZ

"Raffiniert, der Verstand hat viel zu lachen." Dietmar Dath, FAZ
Information zum Autor
Philip Ording ist Professor für Mathematik am Sarah Lawrence College in New York. Er lehrt und forscht insbesondere auch zur Beziehung zwischen Mathematik und Kunst.
Bilder