+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Goldwespen Mitteleuropas

Biologie, Lebensräume, Artensteckbriefe - 5000 - 17103048

Buch von Heinz Wiesbauer , Paolo Rosa und Herbert Zettel

93103398
Zum Vergrößern anklicken

nur 45,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93103398
Im Sortiment seit:
11.10.2020
Erscheinungsdatum:
08.10.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Wiesbauer, Heinz
Rosa, Paolo
Zettel, Herbert
Verlag:
Ulmer Eugen Verlag
Eugen Ulmer KG
Sprache:
Deutsch
Schlagworte:
Rubrik:
Zoologie
Seiten:
256
Abbildungen:
725 Farbfotos, 5 Tabellen
Gewicht:
1230 gr
Beschreibung
Die Goldwespen faszinieren mit ihrem prächtigen Metallglanz und ihrer roten, grünen oder violetten Färbung. Sie zählen zu den schönsten Insekten und werden nicht unpassend auch die Kolibris unter den Insekten genannt. Alle Goldwespen sind Parasiten, die ihre Eier in die Brutzellen von Wildbienen, Grabwespen und solitären Faltenwespen legen. Dieses Buch gibt in ausführlichen Steckbriefen und brillanten Fotos erstmals detailliert Auskunft über Biologie, Verbreitung und Lebensräume von rund 220 mitteleuropäischen Goldwespenarten. Es stellt die ausgeklügelten Beziehungen zu ihren Wirten dar und ermöglicht durch einen Schlüssel und durch Farbtafeln die Bestimmung bis auf Gruppenniveau.
Information zum Autor
Heinz Wiesbauer ist Landschaftsökologe und hat sich intensiv mit Hymenopteren (insbesondere Wildbienen und Grabwespen) beschäftigt.

Paolo Rosa ist Spezialist für Goldwespen und hat viele neue Arten sowie zwei neue Gattungen beschrieben.

Herbert Zettel kuratiert die Hemiptera-Sammlung am Naturhistorischen Museum Wien.
Bilder