+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Jungbleiben ist auch keine Lösung

Ein Buch übers Älterwerden - 300 - 17085690

Buch von Peter Schneider und Andrea Schafroth

93086039
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93086039
Im Sortiment seit:
08.10.2020
Erscheinungsdatum:
10/2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Schneider, Peter
Schafroth, Andrea
Verlag:
Zytglogge AG
Zytglogge
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Psychologie
Allgemeines, Lexika
Seiten:
209
Gewicht:
370 gr
Beschreibung
- älter zu werden macht keine Freude. Das gilt für manche schon mit 22, andere haben erst Mühe damit, wenn die Gicht sie plagt. Aber irgendwann, ob mit 45 oder 65, spüren alle, wie das Leben die Richtung wechselt: Es geht nicht mehr scheinbar endlos vorwärts, sondern auf das Ende zu.
Der Psychoanalytiker Peter Schneider und die Journalistin Andrea Schafroth unterhalten sich über die kleinen und grossen Dinge, die einem beim Älterwerden passieren: Sind wir alt, wenn wir uns über Software-Updates ärgern? Gibt es einen Tod? Wird die Menopause überschätzt? Warum haben wir keine Lust aufs Altersheim? Ist Sex mit 80 noch empfehlenswert?
Wie in ihrem ersten Dialogbuch werfen sie Klischees über Bord, hinterfragen fixe Vorstellungen und vermeiden einfache Antworten. Das ist mal lustig, mal nachdenklich, mal überraschend, mal schonungslos - und manchmal auch altersmilde.
Information zum Autor
Geb. 1957 in Dorsten, lebt seit 1983 in Zürich und arbeitet dort als Psychoanalytiker sowie als Kolumnist (SRF3, Sonntagszeitung, Tages-Anzeiger und Bund). Er war Professor für Entwicklungs-Psychologie an der Uni Bremen. Seit 2014 ist er PD für klinische Psychologie an der Uni Zürich und seit 2017 Lecturer for History and Epistemology of Psychoanalysis an der IPU in Berlin. Er ist Autor zahlreicher Bücher, zuletzt erschien von ihm .
Bilder