+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Unter Wölfen - Der verborgene Feind

Kriminalroman - Nürnberg 1942: Isaak Rubinstein ermittelt - 400 - 17085666

Taschenbuch von Alex Beer

93086016
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93086016
Im Sortiment seit:
08.10.2020
Erscheinungsdatum:
12.10.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Beer, Alex
Verlag:
Limes Verlag
Limes
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Kriminalromane
Seiten:
352
Reihe:
Isaak Rubinstein (Nr. 2)
Gewicht:
475 gr
Beschreibung
Ein jüdischer Antiquar, getarnt als hochrangiger Nazi-Ermittler ... »Alex Beer kann einfach historische Spannung.« Emotion

Nürnberg, April 1942: Der jüdische Antiquar Isaak Rubinstein, der sich noch immer als Sonderermittler Adolf Weissmann ausgibt, lässt sich auf eine Liaison mit der Nazigröße Ursula von Rahn ein. Durch sie erhält er Zugang zu den höchsten gesellschaftlichen Kreisen und bekommt Einsicht in die Pläne der Gegenseite. Doch dann wird Nürnberg plötzlich von brutalen Morden erschüttert. Zwei junge Frauen werden erdrosselt aufgefunden. Ausgerechnet Isaak bekommt von Berlin die Order, den »Würger« aufzuspüren. Darüber hinaus hat er noch ganz andere Probleme: Seine Popularität hat Neider auf den Plan gerufen und besonders ein Mann könnte ihm gefährlich werden ...

Alle Bücher der Serie:
Unter Wölfen (Bd. 1)
Unter Wölfen - Der verborgene Feind (Bd. 2)

Die Kriminalinspektor-Emmerich-Reihe:
Der zweite Reiter: Ein Fall für August Emmerich (Bd. 1)
Die rote Frau: Ein Fall für August Emmerich (Bd. 2)
Der dunkle Bote: Ein Fall für August Emmerich (Bd. 3)
>
Information
. Preisgekrönt und vielfach nominiert - »Alex Beer kann einfach historische Spannung.« Emotion
. Ein jüdischer Antiquar, getarnt als hochrangiger Nazi-Ermittler, auf der Suche nach dem gefährlichen Serienmörder »Der Würger« ...
. »Unter Wölfen« hat es in die Auswahl für »Books at Berlinale« 2020 geschafft und wurde von »The Hollywood Reporter« als eines der Highlights genannt.
. Atemberaubende Spannung vor der großen historischen Kulisse Nürnbergs während des zweiten Weltkriegs - Isaak Rubinstein ermittelt als Kriminalinspektor Adolf Weissmann in seinem zweiten Fall.
. »Größte Begeisterung. Einer der besten Krimis, die ich in diesem Jahr gelesen habe.« (Nicole Abraham & Miriam Semrau, hr2 Kultur (über »Unter Wölfen«))
Information zum Autor
Alex Beer, geboren in Bregenz, hat Archäologie studiert und lebt in Wien. Nach »Der zweite Reiter«, ausgezeichnet mit dem Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur, »Die rote Frau«, nominiert für den Friedrich Glauser Preis 2019 und »Der dunkle Bote«, erneut ausgezeichnet mit dem Leo-Perutz-Preis, erscheint 2020 "Das schwarze Band", der vierte Roman um August Emmerich. Die ersten drei Bände ihrer viel gerühmten Reihe wurden zudem mit dem Österreichischen Krimipreis 2019 ausgezeichnet. Neben dem Wiener Kriminalinspektor hat Alex Beer mit Isaak Rubinstein eine weitere faszinierende Figur erschaffen, die während des Zweiten Weltkriegs in Nürnberg ermittelt. Um es mit den Worten der Jury des Leo-Perutz-Preises zu sagen: »Was Alex Beer erzählt, betrifft auch die heutige Zeit, aber wie sie erzählt, lässt die ferne Vergangenheit lebendig werden.«
Bilder