+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Immer am Limit

Mein Aufstieg, mein Fall - die ganze Geschichte meines Lebens - 2000 - 17079659

Buch von Christoph Daum

93079984
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93079984
Im Sortiment seit:
07.10.2020
Erscheinungsdatum:
12.10.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
Nachdruck
Autor:
Daum, Christoph
Verlag:
Ullstein Verlag GmbH
Ullstein Buchverlage
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ballsport
Seiten:
320
Gewicht:
500 gr
Beschreibung
DER EXTREMSTE TRAINER SEINER ZEIT

Über 1.000 Spiele als Trainer, mehr als 500 Siege, zahlreiche Titel - und ein bis heute beispielloser Absturz. Die Geschichte von Christoph Daum ist einzigartig. Er wollte immer das Beste für seine Mannschaften, und er setzte dafür alle Mittel ein. Auch zweifelhafte. Er teilte aus und steckte ein, er provozierte und ging außergewöhnliche Wege.
Offen und ehrlich erzählt er in seiner Autobiographie zum ersten Mal, wie es zum größten Fehler seines Lebens kam - und warum er trotz aller Rückschläge immer wieder aufstand. Ein atemloser Ritt durch das Leben eines Ausnahmetrainers.

»Christoph Daum war zu Beginn meines Erwachsenen-Lebens sicher die schillerndste Persönlichkeit unter den Bundesliga-Trainern: innovativ, mutig, laut und unangepasst! Darüber hinaus galt er als der Inbegriff des Motivators. Als Spieler hätte ich super gerne mal mit ihm zusammengearbeitet. Leider war ich dafür nicht gut genug.«
JÜRGEN KLOPP

»Er ist ein Trainer, dem man ewig zuhören kann. Er hat interessante Ansätze und kann wunderschön reden.
Ein extremer Menschenfänger, der begeistert.«
JULIAN NAGELSMANN

»Christoph Daum verfügt über sehr viel Feuer. Er ist ein wahrer Anführer.«
MATTHIAS SAMMER
Information
Er kam aus dem Nichts. Aber als er da war, fiel er schnell auf. Mit dem Dauerflackern in seinen weit aufgerissenen Augen. Mit seiner großen Klappe. Mit den Glasscherben, über die er seine Spieler laufen ließ. Oder durch seinen Dauerstreit mit seinem Lieblingsfeind Uli Hoeneß. Er war schon immer ein Grenzgänger und Provokateur. Aber er ist auch immer ein leidenschaftlicher Trainer und Mensch geblieben. Christoph Daum ist ein Wahnsinniger, was seine Arbeit angeht. Er entwickelte sich zu einem der Besten seines Fachs, er gewann Meisterschaften und Pokale, er sollte Bundestrainer werden - und stürzte dann auf beispiellose Weise ab. Der größte Fehler seines Lebens verfolgt ihn bis heute. Doch kaum jemand weiß, wie es dazu kommen konnte. Und kaum jemand weiß, woher er die Kraft nahm, wieder aufzustehen.
Information zum Autor
Christoph Daum, geboren 1953 in Zwickau, gilt als eine der schillerndsten und streitbarsten Figuren im Fußballgeschäft. Als Trainer war er u.a. für den 1. FC Köln, den VfB Stuttgart, Bayer Leverkusen und Besiktas Istanbul tätig, ehemalige Weltklasse-Spieler wie Michael Ballack oder Matthias Sammer bezeichnen ihn bis heute als wichtigsten Lehrer. Aber er machte sich nicht nur Freunde. Auf dem vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere stürzte er im Jahr 2000 über die Kokain-Affäre, bis heute einer der größten Skandale im deutschen Fußball.

Der Journalist Nils Bastek, geboren 1987, hat Christoph Daums Geschichte aufgeschrieben. Er arbeitet seit 2015 für das Sport-Ressort der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Christoph Daum lernte er im Frühjahr 2016 kennen.
Bilder