+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der eingebildete Rassismus

Islamophobie und Schuld - 200 - 13104198

Taschenbuch von Pascal Bruckner

93044246
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93044246
Im Sortiment seit:
30.09.2020
Erscheinungsdatum:
09/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Un racisme imaginaire
Autor:
Bruckner, Pascal
Übersetzung:
Carstiuc, Alex
Feldon, Mark
Hesse, Christoph
Krug, Uli
Verlag:
Edition Tiamat
Bittermann, Klaus
Originalsprache:
Französisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
237
Reihe:
Critica Diabolis (Nr. 280)
Gewicht:
316 gr
Beschreibung
Seit mehr als dreißig Jahren macht der Begriff der »Islamophobie« jedes kritische Wort gegen den Islam zunichte. Er verbietet den Menschen im Westen den Mund und disqualifiziert die reformerischen Muslime.
Bilder