+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Salzburg

Die verkaufte Stadt - 400 - 17043609

Taschenbuch von Johannes Neuhardt

93043953
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
93043953
Im Sortiment seit:
30.09.2020
Erscheinungsdatum:
09/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Neuhardt, Johannes
Verlag:
Müry Salzmann Verlags Gmb
Muery Salzmann Verlag
Sprache:
Deutsch
Schlagworte:
Rubrik:
Geschichte
Regionalgeschichte
Seiten:
176
Gewicht:
205 gr
Beschreibung
Johannes Neuhardt gilt als das originellste Salzburg-Gedächtnis, das seit Jahrzehnten aus dem tiefen Brunnen der Archive und Bücher schöpft und die Schauseite der Stadt dorthinein vertäut. Er spürt jene neuralgischen Punkte auf, wo etwas Größeres, Prägendes sich nicht nur zeigt, sondern wo es im Kleinen, im Banalen gar, begann. Hinter den äußeren Formen kommt so das Nervensystem, das Seelenkostüm der Stadt zutage, Geist wie Ungeist von gestern und heute. In der Festspielstadt suchen zahlreiche Künstler das Gespräch mit ihm, ja sie ,treten bei ihm an, bevor sie auftreten', um diese nach wie vor barocke Bühne Salzburg besser zu verstehen.
In diesem Buch gibt der Autor das Kunst- und Naturschöne seines Salzburgs, das schon vor 500 Jahren Europageschichte geschrieben hat, ebenso preis wie dessen Widersprüche und Gefährdetheit. Er knüpft die vielen Fäden, die er im Lauf eines langen Denker- und Forscherlebens aufgenommen hat, zu ganzen Bildern. Zum Anstaunen, zum Bedenken. Sehenswert! Lesenswert!
Information zum Autor
Johannes Neuhardt, geboren 1930 in Salzburg, Prälat, Prof., Mag. Dr., Studium der Theologie in Salzburg sowie der Kunstgeschichte und Klassischen Archäologie in Innsbruck. Priesterweihe 1953, seither in verschiedenen Sparten der Bistumsverwaltung tätig. Domkapitular und Domdechant, langjähriger Diözesankonservator in Salzburg. Seit Jahrzehnten pflegt er regen Austausch mit Künstlerpersönlichkeiten des In- und Auslands. Zuletzt erschien "Nur die Stille stillt" (2018) im Müry Salzmann Verlag.
Bilder