+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Elektromobilität

Theorie und Praxis zur Ladeinfrastruktur - 200 - 13055909

Taschenbuch von Fritz Staudacher

92994486
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92994486
Im Sortiment seit:
23.09.2020
Erscheinungsdatum:
09/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Staudacher, Fritz
Verlag:
Hüthig GmbH
Hüthig
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Technik
Sonstiges
Seiten:
312
Reihe:
de-Fachwissen
Gewicht:
456 gr
Beschreibung
Der Schwerpunkt dieses Buches liegt auf der sicheren und effizienten Ladung von Elektrofahrzeugen. Es bezieht alle Normänderungen zum Zählerplatz und Anschluss von Ladeinfrastruktur und Stromspeichern seit April 2019 mit ein. Ebenso berücksichtigt sind die neue Niederspannungsanschlussverordnung sowie die neuen Blitz- und Überspannungsschutznormen.

Das Buch beschreibt technische Lösungen von der einfachsten Wallbox für ein Einfamilienhaus bis hin zum intelligenten Energiemanagement für Wohnanlagen und Parkplatzbetreiber unter Einbeziehung erneuerbarer Energien.
Diese Themen sind enthalten:
- Grundwissen zu Elektrofahrzeugen,
- Ladekonzepte von Elektrofahrzeugen,
- sicheres Laden durch normative Vorgaben,
- Planung von Ladeinfrastruktur,
- Errichten und Prüfen von Ladeinfrastruktur,
- Ladeinfrastruktur im Zusammenspiel mit erneuerbaren Energien,
- Lastmanagementlösungen,
- netzdienliches Laden von Elektrofahrzeugen,
- Arbeiten an Elektrofahrzeugen/Hochvoltsystemen sowie
- Zukunftsthemen.
Information zum Autor
Fritz Staudacher ist studierter Elektrotechniker Dipl.-Ing.(FH). Von 1988 bis 1990 war er als Laboringenieur an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen tätig und betreute dabei Industrieprojekte zur Erststellung und Programmierung von Messsystemen für automatisierte Fertigungslinien. 1990 bis 2009 arbeitete er im Elektro Ausbildungszentrum in Aalen in der Aus- und Weiterbildungsarbeit. 1996 erfolgte die Fortbildung zum Betriebswirt des Handwerks. Seit 2009 ist er im Elektro Technologie Zentrum in Stuttgart als Unternehmensbereichsleiter für Gebäudeautomation und Informationstechnologien tätig.
Bilder