+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Hölle und andere Reiseziele

Eine Autobiografie im 21. Jahrhundert - 400 - 16988441

Buch von Madeleine Albright

92988759
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92988759
Im Sortiment seit:
20.09.2020
Erscheinungsdatum:
22.09.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
>Hell and Other Destinations. A 21th Century Memoir<
Autor:
Albright, Madeleine
Übersetzung:
Jendricke, Bernhard
Wollermann, Thomas
Verlag:
DuMont Buchverlag GmbH
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Allgemeines
Seiten:
493
Gewicht:
710 gr
Beschreibung
Madeleine Albrights Amtszeit als Außenministerin der USA ging 2001 zu Ende. In >Die Hölle und andere Reiseziele
Information
Die Autobiografie einer unvergleichlichen Frau

Madeleine Albright über ihr aufregendes Leben im Alter

»Diese Frau denkt immer im Maßstab des gesamten Globus.«
Christoph Schuermann, Der Spiegel

Gebunden mit Lesebändchen
Information zum Autor
Madeleine Albright wurde 1937 in Prag geboren. Ihre Familie emigrierte 1948 in die USA. Sie war von 1997 bis 2001 unter Präsident Bill Clinton Außenministerin der USA. Von 1978 bis 1981 war sie Mitglied des US-amerikanischen Nationalen Sicherheitsrats und ab 1993 US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen. Seitdem ist sie als Universitätsdozentin tätig und leitet eine Consulting-Firma in Washington. Auch nach dem Ausscheiden aus dem Amt ist Albright weiterhin eine wichtige Stimme der internatio

Bernhard Jendricke arbeitet seit mehr als dreißig Jahren beim Übersetzerkollektiv Druck-Reif. Er übersetzte u.a. Texte von Clare Clark, Frank Stella, Gore Vidal, Adam Grant, Hillary Clinton und Christopher Wylie.

Thomas Wollermann ist Mitglied des Kollektivs Druck-Reif und übersetzte Texte von Noam Chomsky, Madeleine Albright und Christopher Wylie.
Bilder