+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Eine Odyssee

Mein Vater, ein Epos und ich - Der internationale Bestseller - 120 - 16958925

Taschenbuch von Daniel Mendelsohn

92959410
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92959410
Im Sortiment seit:
10.09.2020
Erscheinungsdatum:
09/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Originaltitel:
An Odyssey. A Father, a Son and an Epic
Autor:
Mendelsohn, Daniel
Übersetzung:
Fienbork, Matthias
Verlag:
Pantheon
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
348
Gewicht:
417 gr
Beschreibung
Eine berührende Vater-Sohn-Geschichte auf den Spuren von Homers Epos

Als Jay Mendelsohn, pensionierter Mathematiker und 81 Jahre alt, eines Tages spontan beschließt, den Uni-Grundkurs seines Sohnes Daniel zum Thema »Odyssee« zu besuchen, ahnen beide Männer nicht, dass dies der Beginn einer ganz eigenen Familienreise ist. Vater und Sohn beschließen nämlich, auf einer Schiffsroute den Spuren des großen Epos von Homer zu folgen - und im Angesicht der eigenen Sterblichkeit kommen sie sich dabei endlich wieder näher. Bewegend und mitreißend erzählt Daniel Mendelsohn, wie ein 3000 Jahre alter Mythos ihn und seinen Vater wieder zueinanderführt.
Information
• Eine berührende Vater-Sohn-Geschichte auf den Spuren des großen Epos von Homer
• Für alle Leser von Arno Geigers »Der alte König in seinem Exil«
• »Ein hinreißendes Buch. Mendelsohn zeigt, dass Weltliteratur vom Leben handelt.« (Deutschlandfunk Kultur Lesart)
Information zum Autor
Daniel Mendelsohn, geboren 1960 in New York, ist als Autor und Übersetzer bekannt geworden. Er promovierte 1994 in Classical Studies und arbeitete als Kritiker u. a. für »The New York Review of Books«, für »The New Yorker« und die »New York Times«. 2006 erschien sein aufsehenerregendes, preisgekröntes Familien-Memoir »Die Verlorenen. Eine Suche nach sechs von sechs Millionen«.
Bilder