+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Strafrecht Allgemeiner Teil

Taschenbuch von Helmut Frister

92946969
Zum Vergrößern anklicken

nur 28,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92946969
Im Sortiment seit:
06.09.2020
Erscheinungsdatum:
06.09.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
9. Auflage von 1920
9. Auflage
Autor:
Frister, Helmut
Verlag:
Beck C. H.
C.H.Beck
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Strafrecht
Seiten:
519
Reihe:
Juristische Kurz-Lehrbücher
Gewicht:
754 gr
Beschreibung
Zum Werk
Das Lehrbuch stellt den Allgemeinen Teil des Strafrechts prägnant, übersichtlich und anschaulich dar. Es bezieht Stellung zu den Streitfragen und präsentiert an vielen Stellen eigene Lösungen. Das Werk schafft Verständnis für die systematischen Zusammenhänge und bietet prägnante Argumente für die Entscheidung juristischer Meinungsstreitigkeiten. Es ist besonders für Studienanfänger gedacht, eignet sich aber auch zur raschen Wiederholung einzelner Probleme während der Examensvorbereitung und in der Praxis.
Es enthält neben der systematischen Darstellung der Materie zahlreiche Beispielsfälle, die um besondere Klausurhinweise (häufige Fehlerquellen, Aufbauschemata, Verweisungen) ergänzt werden.
Inhalt
- Grundlegende Systemüberlegungen
- Handlungslehren
- Tatbestandsmäßigkeit
- Rechtswidrigkeit
- Schuld
- Vorsatz und Fahrlässigkeit
- Unterlassungsdelikte
- Täterschaft und Teilnahme
- Versuch
- Irrtumsfälle
- Merkmale jenseits von Unschuld und Schuld
- Konkurrenzen
Vorteile auf einen Blick
- studiengerecht aufbereitet
- ideal zum Einstieg ins Strafrecht
- fundierte Behandlung aller relevanter Probleme
Zur Neuauflage
Die Neuauflage berücksichtigt nicht nur in gewohnter Manier neueste Rechtsprechung, Literatur und Gesetzgebung, sondern widmet sich auch den aktuellen Lebensentwicklungen, indem der Bereich der Pflichtenkollision in Zeiten Coronas ausführlich beleuchtet wird.
Zielgruppe
Für Studierende und Referendare.
Bilder