+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

New York Vertical 2021

Kalender von Horst Hamann

92920489
Zum Vergrößern anklicken

nur 35,19 €

Sie sparen 6,81 € (16 %) gegenüber dem alten Preis von 42,00 €
(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92920489
Im Sortiment seit:
27.08.2020
Erscheinungsdatum:
17.08.2020
Medium:
Kalender
Autor:
Hamann, Horst
Verlag:
Edition Panorama GmbH
Sprache:
Englisch
Deutsch
Rubrik:
Reiseführer
Kunstreiseführer, Nordamerika
Seiten:
14
Gewicht:
1380 gr
Beschreibung
-vielfach preisgekrönter Kalender NEW YORK VERTICAL von Horst Hamann
-Kalender im Hochformat 100 x 34 cm
-in Deutschland gestaltet, gedruckt und gebunden
-einzeln eingeschweißt

Wer an New York denkt, der denkt inzwischen vielleicht in Bildern von Horst Hamann, so sehr sind sie zum Klassiker der Fotografie avanciert. Er war der erste Fotograf der diese vertikale Stadt auch vertikal fotografierte. Das hatte in dieser Form noch niemand vor ihm gemacht. Mit NEW YORK VERTICAL von Horst Hamann wurde die vertikale Panorama-Fotografie weltweit ins Bewusstsein gerückt.
Information zum Autor
Horst Hamann, 1958 in Mannheim geboren, fotografiert seit seinem elften Lebensjahr. Die Hälfte seines Lebens hat er in New York und im Bundesstaat Maine verbracht. Er wird immer wieder als "Erfinder" der vertikalen Fotografie bezeichnet. Die New York Times nennt ihn ein "Genie der Komposition". Der Fotograf und Autor Andreas Feininger vergleicht Hamanns America-Bilder mit Edward Hopper. Mit der Panoramafotografie beschäftigt sich Hamann seit Anfang der 80er Jahre. Mit dem Kauf einer gebrauchten Linhof Technorama 6 x 17 beginnt 1985 eine intensive Auseinandersetzung mit dem Extremformat. 1991 dreht Hamann auf der Kreuzung 41st Street/Avenue of the Americas zum ersten Mal die Landschaftskamera in die vertikale Achse. In fünfjähriger Arbeit entsteht "New York Vertical" und somit eine ganz neue Sichtweise.
Das Museum of the City of New York ehrt ihn als ersten deutschen Fotografen mit einer sechsmonatigen Einzelausstellung. Seine Vertical-Installation in der Vanderbilt Hall in der Grand Central Station sehen zwölf Millionen Besucher. Die Stadt New York überreicht Hamann die Ehrenmedaille der Stadt und lädt ihn zweimal offiziell in die City Hall New York ein.
Hamann ist Autor von mehr als 25 Büchern. Er fotografiert u.a. Bildbände für die Deutsche Bahn, die BASF und den Deutschen Fußballbund (DFB) zur WM 2006. Seine Verticals gelten als Meilenstein in der Fotografie. Der Bildband "New York Vertical" wird in kurzer Zeit zum modernen Klassiker und mit mehr als 300.000 verkauften Exemplaren zum weltweiten Bestseller. Die Erstauflage seines Bildbandes "America" ist bereits nach sieben Wochen ausverkauft. Der United States Postal Service gibt eines seiner bekanntesten NY-Motive (Atlas, Rockefeller Center) als Briefmarke heraus.
Bilder