+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Herzland

Eine Reise durch Europas historische Mitte zwischen Frankreich und Deutschland - 25 - 12980887

Buch von Simon Winder

92919463
Zum Vergrößern anklicken

nur 28,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92919463
Im Sortiment seit:
27.08.2020
Erscheinungsdatum:
31.08.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Lotharingia
Autor:
Winder, Simon
Übersetzung:
Lemmens, Nathalie
Verlag:
Siedler Verlag
Siedler
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
559
Gewicht:
899 gr
Beschreibung
"Weird and wonderful" (Sunday Times): Ein unterhaltsamer Trip durch Europas Herzland


Zwischen Amsterdam und Zürich, entlang des Rheins, erstreckt sich Europas Herzland - von Kaisern begehrt, von Armeen umkämpft, von Dichtern gepriesen. Wer Europa verstehen will, muss die Geschichte dieser Region kennen: den ständigen Zwist zwischen großen und kleinen Mächten, den Kampf zwischen Vereinheitlichung und trotziger Selbstbehauptung. Nicht zufällig befinden sich alle Institutionen der EU in der Region, die das Schicksal des Kontinents wie kaum eine andere widerspiegelt. Wunderbar leicht und höchst eigenwillig erzählt Simon Winder von diesem Herzland, mit all seinen Sonderbarkeiten voller Kultur, Schönheit und Schrecken: von Waterloo bis Verdun, von Asterix bis zu den Nibelungen, von Rubens bis Karl Marx, von Gouda bis zum Edelzwicker.
Information
. Der dritte Band der gefeierten Mitteleuropa-Trilogie (Germany, oh Germany und Kaisers Rumpelkammer: mehr als 40.000 verkaufte Exemplare)
. Unterhaltsame Geschichte - für alle Leser von Bill Bryson und Bruno Preisendörfer ("Als Deutschland noch nicht Deutschland war")
. »Weird and wonderful.« (Sunday Times)
Information zum Autor
Simon Winder, geboren 1963 in London, ist Cheflektor des englischen Verlags Penguin Books. Dort betreut er unter anderem die Bücher vieler bedeutender Historiker. 2010 erschien sein Bestseller "Germany, oh Germany: Ein eigensinniges Geschichtsbuch", 2016 "Kaisers Rumpelkammer: Unterwegs in der Habsburger Geschichte".
Bilder