+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Einsamkeit

Warum wir aus einem Gefühl keine Krankheit machen sollten - 300 - 16906879

Taschenbuch von Jakob Simmank

92907206
Zum Vergrößern anklicken

nur 9,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92907206
Im Sortiment seit:
21.08.2020
Erscheinungsdatum:
21.08.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Simmank, Jakob
Verlag:
Atrium Verlag
Atrium Verlag AG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Psychologie
Seiten:
107
Gewicht:
110 gr
Beschreibung
Einsamkeit gilt heute als eine der am stärksten unterschätzten Gefahren für die Gesundheit. Wer einsam ist, heißt es, ist anfälliger für Krebs und erleidet eher einen Herzinfarkt. Was dabei aus dem Blick gerät: Einsamkeit ist keine Krankheit, Einsamkeit ist ein Gefühl. Wie Trauer ist sie elementarer Bestandteil des Menschseins und kein ausschließlich negatives Phänomen. Im Hinblick auf die damit verbundenen Gefahren muss vielmehr von sozialer Isolation gesprochen werden. Jakob Simmank zeigt in seiner Streitschrift, wie die so wichtige gesellschaftliche Debatte gezielt emotionalisiert wird. Schließlich lässt sich hinter starken Emotionen viel verstecken: schlichter Kulturpessimismus, aber auch weitreichende politische Versäumnisse. Dieses Buch offenbart, was sich wirklich hinter der >Epidemie Einsamkeit
Bilder