+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Bank gewinnt immer

Wie der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet - 400 - 16877389

Taschenbuch von Gerhard Schick

92877861
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92877861
Im Sortiment seit:
15.08.2020
Erscheinungsdatum:
19.08.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Schick, Gerhard
Verlag:
Campus Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
256
Abbildungen:
Lesebändchen
Gewicht:
355 gr
Information
. Renommierter Finanzexperte legt Manifest zu einer Finanzwende vor
. Konkrete politische Forderungen statt Crash-Beschwörung
. Es geht alle an: Finanzkrisen der Staaten und der Bürger hängen zusammen
Information zum Autor
Gerhard Schick, promovierter Volkswirt, ist Vorstand des Vereins Finanzwende. Von 2005 bis 2018 war er Mitglied des Bundestages, ab September 2007 finanzpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, ab 2011 Mitglied im Finanzmarktgremium des Deutschen Bundestages. 2014 hat er bei Campus sein Buch »Machtwirtschaft, nein danke!« veröffentlicht.
Bilder