+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Verkehrssicherheit und Baumkontrolle

Der Praxisleitfaden zu den FLL-Baumkontrollrichtlinien - 500 - 16874692

Taschenbuch von Stefan Düsterdiek , Dirk Dujesiefken , Petra Jaskula , Thomas Kowol , Horst Stobbe , Timo Vogel , Paul Wilm und Dennis Wilstermann

92874706
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92874706
Im Sortiment seit:
14.08.2020
Erscheinungsdatum:
14.08.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Düsterdiek, Stefan
Dujesiefken, Dirk
Jaskula, Petra
Kowol, Thomas
Stobbe, Horst
Vogel, Timo
Wilm, Paul
Wilstermann, Dennis
Verlag:
Haymarket Media GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Umwelt
Landwirtschaft, Gartenbau
Seiten:
198
Abbildungen:
zahlreiche meist farbige Abbildungen
Gewicht:
226 gr
Beschreibung
Baumkontrollen in Städten und Gemeinden werden noch immer sehr unterschiedlich durchgeführt. Zumeist erfolgen sie hinsichtlich der Verkehrssicherheit, teilweise werden sie auch mit einer Pflegekontrolle oder anderen Arbeiten verbunden.
Das neue Buch befasst sich im Wesentlichen mit den Aufgaben des Baumkontrolleurs/der Baumkontrolleurin im Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit auf Basis der FLL-Baumkontrollrichtlinien und schließt damit eine Lücke. Im Gegensatz zu einem Sachverständigen muss ein Baumkontrolleur pro Tag eine große Anzahl an Bäumen kontrollieren und innerhalb weniger Minuten die möglichen Gefahren für die Verkehrssicherheit erkennen. Dieses Buch gibt hierfür Entscheidungshilfen.
Das vorliegende Buch ist umfangreich bebildert und gibt praktische Hinweise zur Organisation und Durchführung von Baumkontrollen sowie auch von Baumuntersuchungen, deren Unterschiede hier deutlich herausgearbeitet werden. Zudem zeigt es die allgemeinen Defektsymptome in der Krone, am Stamm, am Stammfuß, im Wurzelbereich und im Baumumfeld in Form einer Checkliste. Es ist als Hilfe für den Praktiker vor Ort gedacht und kann dank seines kleinen Formats jederzeit problemlos mitgenommen werden.
Oberstes Ziel ist eine fachlich verbesserte Baumkontrolle, denn ein frühzeitiges Erkennen von Gefahrenbäumen ist die beste Vorsorge.
Bilder