+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

StVO Kommentar zur Straßenverkehrs-Ordnung mit VwV-StVO

Taschenbuch von Roland Schurig

92813082
Zum Vergrößern anklicken

nur 54,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92813082
Im Sortiment seit:
08.08.2020
Erscheinungsdatum:
08/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
17. Auflage von 1920
17. aktualisierte und erweiterte Auflage
Autor:
Schurig, Roland
Verlag:
Kirschbaum Verlag
Kirschbaum Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Öffentliches Recht
Seiten:
928
Gattung:
Kommentar
Informationen:
Klappenbroschur
Gewicht:
1020 gr
Beschreibung
Zum 28.04.2020 trat die 54. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (StVRÄndV) in Kraft. Anlässlich der daraus resultierenden zahlreichen StVO-Änderungen wurde der bewährte und anerkannte Kommentar zur Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) vollständig überarbeitet und an den aktuellen Rechtsstand (Juni 2020) angepasst.

Die 17. Auflage kommentiert ausführlich die 54. StVRÄndV. Schwerpunkte der StVO-Novelle sind die Sicherheit des Radverkehrs sowie die weitere Förderung des Carsharing i.S.d CsgG und der Elektromobilität i.S.d. EmoG und eKFV. Darauf beruhen 13 neue Verkehrszeichen, Plaketten und Symbole, z.B. Haifischzahn-Markierungen,
Kennzeichnung von Carsharing-Fahrzeugen, mehrfachbesetzte PKW, Lastenfahrräder, Wohnmobile, Überholverbote für einspurige durch mehrspurige Fahrzeuge, grüner Rechtspfeil nur für Fahrräder, Radfahrzonen, Radschnellwege.
Hervorzuheben sind weitere Änderungen, wie

- Schrittgeschwindigkeit für innerorts rechts abbiegende LKW über 3,5 t,
- Mindestüberholabstände von 1,5 m inner- und 2 m außerorts, für die Radverkehrs- und Fußgängersicherheit,
- Haltverbot statt Parkverbot auf Radfahrschutzstreifen,
- Beibehaltung der Radfahrschutzstreifen auf schmalen Fahrbahnen, aber Zulassung des Ausweichens auf Schutzstreifen bei Gegenverkehr,
- Abbiegen von Radfahrern bei Rot und Grünpfeilschild,
- Verschärfte Ahndung von Tempo- und Parkverstößen sowie bei der Bildung von Rettungsgassen.

Durch zahlreiche farbige Grafiken und Tabellen zu spezifischen und häufig gestellten verkehrsrechtlichen Fragestellungen, seinen übersichtlichen Aufbau, die ausführlichen Kommentierungen und das umfangreiche Stichwortverzeichnis bleibt das bewährte Standardwerk eine unentbehrliche Informationsquelle für die tägliche Praxis von Gerichten, Rechtsanwälten,
Verkehrs- und Polizeibehörden, Fahrschulen und Technischen Prüfstellen mit dem Rechtsstand Juni 2020.
Bilder