+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wie Bilder Wahlkampf machen

Taschenbuch von Petra Bernhardt und Karin Liebhart

92799984
Zum Vergrößern anklicken

nur 19,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92799984
Im Sortiment seit:
05.08.2020
Erscheinungsdatum:
12/2019
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Bernhardt, Petra
Liebhart, Karin
Verlag:
Mandelbaum Verlag
Mandelbaum Verlag Michael Baiculescu
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kommunikationswissenschaften
Seiten:
157
Gewicht:
239 gr
Beschreibung
Bildmaterial gewinnt in Wahlkämpfen an Bedeutung. Vor allem in sozialen Netzwerken unterstützen Fotos, Grafiken oder Videos die strategische Kommunikation politischer Kandidatinnen und Kandidaten. Dabei erfüllen Bilder wichtige Funktionen im Rahmen des Storytelling einer Kampagne, der Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen oder der Themensetzung für klassische Medien. Anhand von Beispielen aus dem österreichischen Bundespräsidentschaftswahlkampf 2016 und dem Nationalratswahlkampf 2017 erklären die Autorinnen, was Bilder in Wahlkämpfen leisten können und wie sie sich analysieren lassen.
Das Buch setzt sich mit rezenten politik- und kommunikationswissenschaftlichen Forschungen zu Bildverwendung in der politischen Kommunikation sowie mit kulturwissenschaftlichen Ansätzen der Bildanalyse auseinander und wendet diese erstmals auf den österreichischen Kontext an.
Information zum Autor
Karin Liebhart ist Politikwissenschaftlerin. Sie forscht und lehrt an der Universität Wien und der Universität Trnava. Ihre Forschungsschwerpunkte sind visuelle politische Kommunikation, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus.
Bilder