+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Eingriffsrecht Nordrhein-Westfalen

Polizeiliche Maßnahmen, Prüfungsschemata, Definitionen - 140 - 12722825

Taschenbuch von Holger Nimtz und Markus Thiel

92661353
Zum Vergrößern anklicken

nur 29,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92661353
Im Sortiment seit:
11.07.2020
Erscheinungsdatum:
30.06.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Edition:
Ungekürzte Ausgabe
Auflage:
2. Auflage von 1920
2. Auflage
Autor:
Nimtz, Holger
Thiel, Markus
Verlag:
Deutsche Polizeiliteratur
VERLAG DEUTSCHE POLIZEILITERATUR GMBH Buchvertrieb
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Strafrecht
Seiten:
461
Reihe:
VDP-Fachbuch
Informationen:
GEKL
Gewicht:
934 gr
Beschreibung
Dieses Lehrbuch enthält das gesamte prüfungsrelevante Eingriffsrecht für die polizeiliche Ausbildung und das polizeiwissenschaftliche Studium und orientiert sich im Wesentlichen an der Rechtslage in Nordrhein-Westfalen. Die Darstellung ist - nach allgemeinen Einführungen zum präventiven und zum repressiven Handlungsfeld der Polizei - nach eingriffsrechtlichen Maßnahmen gegliedert. Jede polizeiliche Maßnahme wird mit einem übersichtlichen Prüfungsschema samt den dazugehörigen Definitionen eingeleitet und um Beispielfälle ergänzt. Durch diese Darstellung kann eng an den jeweiligen Vorschriften gearbeitet werden und der Leser lernt die polizeilichen Maßnahmen in einer Form, wie sie in Klausuren, aber auch in der Praxis geprüft werden. Beschrieben werden die Standardmaßnahmen der StPO und des PolG NRW, aber auch Grundzüge des Versammlungs-, Waffen- und Straßenverkehrsrechts. Hinweise auf weiterführende Literatur und Leitentscheidungen ergänzen die einzelnen Abschnitte.
Diese Neuauflage berücksichtigt nicht nur die aktuelle Rechtsprechung und Literatur, sondern auch die umfassende Novellierung des PolG NRW aus dem Jahr 2018 und die Änderungen der StPO.
Die übersichtliche, gut lesbare Darstellung ermöglicht allen, die sich mit dem Eingriffsrecht und seinen Ermächtigungsnormen befassen, eine schnelle Einarbeitung in den Lernstoff und eine effektive Prüfungsvorbereitung. Die Gliederung nach den einzelnen Maßnahmen ermöglicht eine leichte Handhabung, sodass das Buch auch als Nachschlagewerk genutzt werden kann.
Information zum Autor
Dr. Holger Nimtz, Leitender Regierungsdirektor, Dozent für Eingriffsrecht sowie Straf-, Strafprozessrecht und Leiter der Abteilung Köln der FHöV NRW.
Bilder