+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Kunst des Mittagsschlafs (Steidl Pocket)

Taschenbuch von Thierry Paquot

92498389
Zum Vergrößern anklicken

nur 9,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92498389
Im Sortiment seit:
04.06.2020
Erscheinungsdatum:
27.05.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Paquot, Thierry
Übersetzung:
Dzuck, Sabine
Heusel, Melanie
Verlag:
Steidl GmbH & Co.OHG
Steidl GmbH & Co. OHG
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Lyrik, Dramatik, Essays
Seiten:
92
Reihe:
Steidl Pocket
Gewicht:
121 gr
Beschreibung
Die Siesta ist mehr als ein heiteres Dämmern - sie ist ein Moment der Ruhe, der Wollust und ein Akt des Widerstands, gefeiert in Kunst und Literatur. Wer mittags schläft, entzieht sich der Fremdbestimmung, widersetzt sich den Rhythmen der Arbeitswelt und der Produktivitätsmoral. Siesta ist Individualität, Siesta ist Luxus.
Thierry Paquot erzählt die Geschichte des Mittagsschlafs in verschiedenen Mythen und Kulturen. Er verfolgt seine Spur in der abendländischen Malerei und ruft auf zur Revolution: Mittagsschläfer aller Länder behauptet eure Einzigartigkeit und widersteht der globalen, der totalitären Zeit! Das ist nur der Anfang, die Siesta geht weiter!
Information zum Autor
Thierry Paquot, geboren 1952, ist Philosoph, Professor und Herausgeber der Zeitschrift Urbanisme. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zur Stadtentwicklung, Architektur und über moderne Utopien. Paquot schreibt regelmäßig für u. a. Les Cahiers du Cinéma und Le Monde diplomatique.
Bilder