+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die richtige Geldanlage in Krisen und im Crash

Wie Sie 5000 EUR bis 50 000 EUR sicher in Aktien, ETFs und Aktienfonds anlegen! - 600 - 16498844

Buch von Beate Sander

92498348
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92498348
Im Sortiment seit:
04.06.2020
Erscheinungsdatum:
28.05.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Sander, Beate
Verlag:
Finanzbuch Verlag
FinanzBuch Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Wirtschaftsratgeber
Seiten:
219
Herkunft:
SLOWENIEN (SI)
Gewicht:
603 gr
Beschreibung
In Krisenzeiten oder während eines Crashs ist die richtige Strategie für den Verlust oder Erhalt des eigenen Vermögens entscheidend. Börsenexpertin Beate Sander ist seit fast 25 Jahren an der Börse erfolgreich und gibt die besten Tipps, wie sich auch in stürmischen Zeiten das Depot sicher und zuversichtlich durch unruhige Börsengewässer segeln lässt.

Egal ob 5000 oder 50 000 Euro als Anlagesumme zur Verfügung stehen, die Börsen-Oma bietet konkrete Anlageempfehlungen für vorsichtige und risikofreudige Anleger - unter Berücksichtigung von Börsen(vor)wissen, Geldbeutel und Zeit. Mit vielen Musterportfolios und Beispieldepots zur schnellen Umsetzung.
Information
Von der Autorin des mehr als 40.000-fach verkauften Bestsellers Der Aktien- und Börsenführerschein
Information zum Autor
Beate Sander begann erst im Ruhestand mit Aktien zu handeln. Mit 60 Jahren und 30.000 Euro Startkapital fing alles an. Inzwischen ist sie durch ihre selbst entwickelte Hoch-/Tief-Mutstrategie zweifache Millionärin. Die Bestsellerautorin ist als Kommentatorin, Moderatorin, Keynote-Rednerin und Interviewpartnerin begehrt und schreibt für »BILDplus« eine viel beachtete Börsenkolumne.
Bilder