+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Ein Wort, um dich zu retten

Roman - 700 - 16473778

Taschenbuch von Guillaume Musso

92473313
Zum Vergrößern anklicken

nur 16,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92473313
Im Sortiment seit:
28.05.2020
Erscheinungsdatum:
02.06.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Originaltitel:
La vie secrète des écrivains
Autor:
Musso, Guillaume
Übersetzung:
Runge, Bettina
Hagedorn, Eliane
Verlag:
Pendo Verlag GmbH
Pendo Verlag in Piper Verlag GmbH
Originalsprache:
Französisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
325
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Gewicht:
420 gr
Beschreibung
Jede Geschichte hat ihre Wahrheit. Jede Liebe hat ihren Preis.

Ein schockierender Leichenfund erschüttert die idyllische kleine Mittelmeerinsel Beaumont. Während eine fieberhafte Ermittlung beginnt, versucht der einst gefeierte Schriftsteller Nathan Fawles, sein abgeschiedenes Leben auf der Insel mit aller Kraft zu schützen. Die junge Journalistin Mathilde Monney hat hingegen nur ein Ziel: endlich herauszufinden, wer vor zwanzig Jahren ihre Familie umgebracht hat. Alle Spuren führen sie direkt zu Fawles ... Als die Insel von der Polizei abgesperrt wird, kommt es zur Konfrontation zwischen Nathan und Mathilde. Beide müssen jedoch erkennen, dass sie einander mehr bedeuten als geahnt - und dass eine schreckliche Wahrheit sie verbindet. Eine Wahrheit, die ihr Ende sein könnte. Oder ein neuer Anfang.

Der neue große Bestseller vom meistgelesenen Autor Frankreichs!
Information
Seit neun Jahren der meistverkaufte Autor in Frankreich
Information zum Autor
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung - und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
Bilder