+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

GmbH-Recht

Höchstrichterliche Rechtsprechung - 140 - 16292849

Taschenbuch von Manfred Born

92301755
Zum Vergrößern anklicken

nur 92,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92301755
Im Sortiment seit:
15.05.2020
Erscheinungsdatum:
05/2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
2. Auflage von 1920
2. Auflage
Autor:
Born, Manfred
Verlag:
RWS Verlag
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Seiten:
624
Reihe:
RWS-Skript (Nr. 324)
Gewicht:
833 gr
Beschreibung
Ziel dieses Werkes ist die systematische Aufarbeitung und erständliche Wiedergabe der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum GmbH-Recht. Seit der Erstauflage des Werks ist diese Rechtsprechung weiter fortgeschritten: Mehr als 200 Entscheidungen allein des II. Zivilsenats sind dazugekommen.

So wurden etwa alte Rechtsinstitute wie die Einziehung von Geschäftsanteilen auf neue Füße gestellt. Das durch das MoMiG reformierte und in vielen Bereichen umstrittene Recht der Gesellschafterliste wurde konkretisiert. Die Rechtsprechung des EuGH zum europarechtlichen Arbeitnehmerbegriff wurde auf den Fremdgeschäftsführer einer GmbH im Anwendungsbereich des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes erstreckt.
Dies sind nur drei Beispiele aus einer Vielzahl weitreichender Grundsatzentscheidungen, die eingearbeitet sind. Daneben wurde das Werk insgesamt gestrafft und überarbeitet. Die Darstellung orientiert sich an den Bedürfnissen der Praxis.
Information zum Autor
Manfred Born ist Richter am BGH und dort dem II. Zivilsenat zugewiesen. Aufgrund seiner Tätigkeit ist er mit allen Fragen des Gesellschafts- und Aktienrechts befasst.
Bilder