+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Potsdamer Konferenz 1945

Die Neuordnung der Welt - 500 - 16244926

Buch von Jürgen Luh

92244266
Zum Vergrößern anklicken

nur 34,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92244266
Im Sortiment seit:
29.04.2020
Erscheinungsdatum:
01.05.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Luh, Jürgen
Verlag:
Sandstein Kommunikation
Sandstein Kommunikation GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Zeitgeschichte
Politik (ab 1949)
Seiten:
264
Abbildungen:
82 Abbildungen, farbig und sw
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Informationen:
PAP
Gewicht:
749 gr
Beschreibung
Eine Leseprobe finden Sie unter "h**p://verlag.sandstein.de/reader/98-546_PotsdamerKonferenz-dt"

Die Potsdamer Konferenz steht heute für das Ende des Zweiten Weltkriegs und den Beginn des Kalten Krieges. Die politischen Gespräche im Schloss Cecilienhof vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 steckten Einflüsse und Einflusszonen ab und hatten eine weit über Europa hinausweisende politische Bedeutung für die Nachkriegszeit. Der Band zeigt, wie die »Großen Drei« - Churchill, Truman und Stalin - zu den Konferenzbeschlüssen kamen und welche Auswirkungen diese hatten: nicht nur auf die besiegten Deutschen, sondern auch auf Chinesen, Japaner und Koreaner, die sich noch im Krieg befanden; auf die Vertriebenen und die Holocaustüberlebenden, die in Potsdam keine Stimme hatten; auf die Perser, über deren Köpfe hinweg man bestimmt hatte, und auf die Franzosen, die zwar zu den Siegermächten zählten, zur Konferenz aber nicht hinzugebeten worden waren. Das von den drei Staatschefs unterzeichnete »Potsdamer Abkommen« wurde so zu einem Grundstein für die Neuordnung der Welt.
Bilder