+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Ringo Starr

Die Biographie. - 200 - 16211447

Buch von Nicola Bardola

92220188
Zum Vergrößern anklicken

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92220188
Im Sortiment seit:
24.04.2020
Erscheinungsdatum:
20.04.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Bardola, Nicola
Verlag:
Edition Olms
Olms AG, Edition
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Musik
Allg. Handbücher, Lexika
Seiten:
240
Abbildungen:
mit zahlreichen Fotos, Diskographie und Filmographie.
Gewicht:
757 gr
Beschreibung
Die definitive Biographie über die Rocklegende Ringo Starr: Ringo gilt vielen Rockfans als der größte Drummer der Rockgeschichte. Mit seinem Timing und einzigartigen Fills gab er den Beatles den Beat, sein Takt trieb John, Paul und George an. In Songs wie Don't Pass me by, What Goes On, Octopus's Garden oder With a Little Help from My Friends begeisterte er mit seiner unverkennbaren Stimme ein Weltpublikum. Mit seiner All-Starr-Band bringt Ringo Starr auch heute noch Konzertsäle auf allen Kontinenten zum Kochen. Und doch ist Ringos Leben das mit Abstand unbekannteste der Fab Four.

Nicola Bardola porträtiert neu und facettenreich den Mann auch vor und nach seiner Zeit bei der berühmtesten Rock'n'Roll Band der Welt, der zudem nicht nur am Schlagzeug, sondern auch vor und hinter der Kamera Millionen von Fans bis heute begeistert.

Diese Biografie berichtet über Hintergründe zu vielen Anekdoten in Ringos Leben, die kaum bekannt sind. Dazu zählen das dramatische Intermezzo 1964 mit Jimmie Nicol oder die rasche Entscheidung Ringos, mit Bob Dylan Dope zu rauchen und natürlich Ringos Privatbar "The Flying Cow". Ebenso die Hochzeit mit Mary ("Mo") Cox und Ringos Verhältnis zu seinen Kindern. Es gab zeitweise Morddrohungen gegen Ringo, weshalb er bei Konzerten die Becken in senkrechter Position zum Selbstschutz anordnete. Ringos Solos in den "Starr Times" und selbstverständlich seine Leidenschaft für Fingerringe - daher sein Künstlername.

Ringos Karriere vor und nach den Beatles findet hier ebenso viel Beachtung wie seine Zeit als Schlagzeuger der berühmtesten Rockband der Welt. "Peace and love" sind seine wohl meist ausgesprochenen Worte in diesem Jahrtausend, dazu die Finger zum Friedenszeichen gespreizt. Aber was verbirgt sich hinter Ringos entspanntem Grinsen? Und woher kommt seine beharrliche Friedenssehnsucht?

Dies ist die weltweit erste umfassende Biografie über Ringo Starr, inklusive Diskographie und Filmographie. Die Gesamtschau zum achtzigsten Geburtstag am 7. Juli 2020 des lustigsten, aber unbekanntesten Beatle und achtfachen Großvaters
Bilder