+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Stadt der Nachtigallen

Berlins perfekter Sound - 400 - 16188293

Buch von David Rothenberg

92197008
Zum Vergrößern anklicken

nur 26,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92197008
Im Sortiment seit:
19.04.2020
Erscheinungsdatum:
21.04.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Nightingales in Berlin. Searching For the Perfect Sound
Autor:
Rothenberg, David
Übersetzung:
Morawetz, Silvia
Verlag:
Rowohlt Verlag GmbH
Rowohlt
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Naturwissenschaften
Technik allg.
Seiten:
254
Abbildungen:
Mit 8 S. 4-farbige Tafelteil. zahlreiche s/w Abbildungen im Text
Gewicht:
390 gr
Beschreibung
David Rothenberg hat Musik mit Walen, Insekten, mit Wasser und Wind gemacht: Den perfekten Sound haben ihm dann aber die Berliner Nachtigallen geliefert, die dort im Wettkampf mit dem Stadtlärm über sich hinauswachsen.
Der amerikanische Musikologe und Musiker Rothenberg, eine Ikone der Experimentalmusikszene weltweit, hat eine Symphonie der Großstadt geschrieben, das der Nachtigall ein musikalisches Denkmal setzt. Rothenberg, der Wissenschaftler, analysiert den Klang der Tiere, der Musiker Rothenberg jammt mit den Vögeln. So wird sein Buch zu einer poetischen Kulturgeschichte der Nachtigall und zur Erforschung der Beziehung von Geräusch und Musik und Poesie.
Dazu setzt sich Rothenberg frühmorgens in die Berliner Hasenheide oder trifft Neuro- und Verhaltensbiologin und Leiterin des Nachtigall-Forschungsstelle an der Freien Universität, lässt sich vom Himmel über Berlin durch die Stadt leiten, trifft Berliner Musiker und Sänger und liest, was Kant zur Nachtigall geschrieben hat. Mit dem Musiker Korhan Erel gab er 2014 das erste Nachtigall-Konzert. Seitdem machen die beiden jedes Jahr im Mai öffentlich Musik - mit immer mehr Musikern aus der ganzen Welt.
Information
David Rothenberg hat Musik mit Walen, Insekten, mit Wasser und Wind gemacht: Den perfekten Sound haben ihm dann aber die Berliner Nachtigallen geliefert, die dort im
Wettkampf mit dem Stadtlärm über sich hinauswachsen. Der amerikanische Musikologe und Musiker Rothenberg, eine Ikone der Experimentalmusikszene weltweit, hat eine Symphonie der Großstadt geschrieben, das der Nachtigall ein musikalisches Denkmal setzt. Rothenberg, der Wissenschaftler, analysiert den Klang der Tiere, der Musiker Rothenberg jammt mit den Vögeln. So wird sein Buch zu einer poetischen Kulturgeschichte der Nachtigall und zur Erforschung der Beziehung von Geräusch und Musik und Poesie.
Information zum Autor
David Rothenberg, geboren 1962, ist ein amerikanischer Philosoph und Jazzmusiker. Er
studierte an der Harvard University und promovierte an der Boston University. Danach reiste
er durch Europa und spielte Jazz-Klarinette. Er spielte unter anderen mit Peter Gabriel und
Hamid Drake. Er ist Komponist, Musiker und Professor für Philosophie und Musik am New
Jersey Institute of Technology. Von ihm sind die Bücher Why Birds Sing, Survival of the
Beautiful und Bug Music: How Insects Gave Us Rhythm and Noise erschienen und 30 Musik-
CDs.
Bilder
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren