+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Organisation des Terrors - Der Dienstkalender Heinrich Himmlers 1943-1945

Buch von Matthias Uhl , Martin Holler , Jean-Luc Leleu , Dieter Pohl und Thomas Pruschwitz

92126698
Zum Vergrößern anklicken

nur 48,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92126698
Im Sortiment seit:
02.04.2020
Erscheinungsdatum:
06.04.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Uhl, Matthias
Holler, Martin
Leleu, Jean-Luc
Pohl, Dieter
Pruschwitz, Thomas
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Piper
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
20. Jahrhundert
Seiten:
1152
Gewicht:
1529 gr
Beschreibung
Die Terroragenda des "Dritten Reiches"

In den täglichen Aufzeichnungen Heinrich Himmlers spiegeln sich sämtliche Bereiche der NS-Gewaltherrschaft wider. Der Reichsführer-SS setzte seine und Hitlers Vorstellungen von der ethnischen und geografischen »Neuordnung« Europas in Erlasse und Befehle um, die den Tod von Millionen Menschen zur Folge hatten. Der Dienstkalender zeigt einen intriganten, kleinlichen, pedantischen, nachtragenden, schulmeisterhaften, verbissenen und mitunter skurrilen Bürokraten, der zusammen mit zahlreichen Komplizen täglich Mord und Gewalt plante. Der spektakuläre Fund gestattet einen nicht für möglich gehaltenen Blick auf den Organisator des Terrors in den letzten beiden Kriegsjahren und belegt eindrucksvoll die Radikalisierung des untergehenden Regimes.
Information
Der Dienstkalender des Reichsführers-SS zeigt wie kein anderes Dokument die Blutspur der NS-Herrschaft quer durch Europa
Bilder