+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Notfälle & Krisen

PiD - Psychotherapie im Dialog - 200 - 16076834

92086677
Zum Vergrößern anklicken

nur 40,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92086677
Im Sortiment seit:
20.03.2020
Erscheinungsdatum:
10.03.2020
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Verlag:
Georg Thieme Verlag
Thieme
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Medizin
Andere Fachgebiete
Seiten:
110
Abbildungen:
25 Abbildungen
Informationen:
Broschiert (KB)
Gewicht:
323 gr
Beschreibung
Ein Thema - viele Perspektiven.

Was hat Psychotherapie mit Notfällen zu tun? Und welchen Zusammenhang gibt es mit dem Thema Krisen? Ist jede Krise ein Notfall? Ist jeder Notfall eine Krise? Und vor allem: Was ist meine Aufgabe als PsychotherapeutIn, wenn ein Mensch in einer akuten psychischen Krisensituation meine Hilfe sucht?

PiD greift diese und mehr Fragen zum Thema "Notfälle und Krisen" auf und lotet den Spannungsbogen zwischen Krise als Wachstumspotenzial und Notfall als Handlungsnotwendigkeit aus. Nutzen Sie die Vielfalt an Wissen und Erfahrung, um sich Anregungen für Ihre Praxis zu holen - u.a. zu den folgenden Themen:

- Krisenphasen im Verlauf des Lebens
- Krisen: Merkmale, Varianten, Bewältigung
- Hilfen für Menschen mit psychischen Störungen im Notfall
- Suizidalität: Risikoabschätzung, Krisenintervention und Psychotherapie
- Frühintervention nach Traumatisierung
- Hilfe, Notfall! - Psychische Versorgung im Ausnahmezustand
- Psychotherapeutische Maßnahmen und soziale Unterstützung in der Notfallambulanz
- Psychische Unterstützung in der Not - Notfallseelsorge, Krisenintervention und Co. in Deutschland
- TelefonSeelsorge: ihr Angebot, ihre Nutzer und die Anforderungen an die Mitarbeitenden
- Psychologische Nothilfe in der Schweiz
- Professioneller Umgang mit Gewalt und Aggressionen: das Präventionskonzept ProDeMa®
- Krisen bei körperlichen Erkrankungen
- Notfälle und Krisen bei Kindern und Jugendlichen - was ist eigentlich normal?
- Krisenbewältigungsstile: Merkmale, Erlebensweisen, therapeutische Konsequenzen

Gut zu wissen: Mit einem Abo verpassen Sie keine Ausgabe und haben Online-Zugri¿ auf alle PiD-Hefte.
Bilder