+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der große Muntprat

Historische Romanbiografie - 500 - 16069161

Buch von Chris Inken Soppa

92068469
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92068469
Im Sortiment seit:
15.03.2020
Erscheinungsdatum:
03/2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Soppa, Chris Inken
Verlag:
Suedverlag GmbH
Sdverlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Biographien, Erinnerungen
Seiten:
544
Abbildungen:
Ca. 10 Abbildungen
Informationen:
HC
Gewicht:
736 gr
Beschreibung
Er war Konstanzer Fernkaufmann, Mitbegründer der Ravensburger Handelsgesellschaft und bekannt als "Der große Muntprat". Heute würde man Lütfrid Muntprat, um 1383 geboren, wohl auch einen Weltbürger nennen. Seine Familie besaß italienische Wurzeln. Seine Lehrjahre verbrachte er in Barcelona - unter Menschen fremder Herkunft, fremden Glaubens, fremder Sprache. Und doch blieb sein Leben eng mit der südwestdeutschen Region verknüpft. Auch im Thurgau und im Rheintal hinterließ er Spuren. Lütfrid Muntprat bereiste halb Europa: von Brügge bis Genua, von Frankfurt bis Venedig, von Ravensburg bis Lyon und Barcelona. Den Handel mit Leinwand, Korallen und Safran betrieb er mit großem Erfolg - um 1430 war er einer der wohlhabendsten Bürger Schwabens und der Schweiz. Doch nicht nur von Lütfrid Muntprats Reisen erzählt die spannende Romanbiografie. Auch von Freunden, Vertrauten und Feinden Lütfrids ist die Rede, von seiner großen Familie und den selbstbewussten Frauen in seinem Leben, von den Appenzellerkriegen genauso wie von den Konstanzer Zunftunruhen, von der Fremde und vom Immer-wieder-Zurückkehren in die Heimat. Das eindrucksvolle Porträt einer faszinierenden Persönlichkeit des Spätmittelalters.
Information zum Autor
Chris Inken Soppa wurde 1966 in München geboren, wuchs in Friedrichshafen auf und lebt heute in Konstanz. Nach dem Studium der Anglistik und Romanistik an der Universität Konstanz und am Trinity College in Dublin war sie als Nachrichtenredakteurin tätig und von 2004 bis 2009 als Koordinatorin der Konstanzer Internationalen Sommerschule für Literaturwissenschaft. Chris Inken Soppa arbeitet als Übersetzerin und gehört seit 2012 der Meersburger Autorenrunde an. Sie hat mehrere Romane veröffentlicht und zusammen mit dem Grafiker und Illustrator Ralf Staiger ein Künstlerbuch und ein historisches Kinderbuch herausgebracht.
Bilder