+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Masada

Der Kampf der Juden gegen Rom - 70 - 16062049

Buch von Jodi Magness

92061291
Zum Vergrößern anklicken

nur 36,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92061291
Im Sortiment seit:
13.03.2020
Erscheinungsdatum:
03/2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Masada
Autor:
Magness, Jodi
Übersetzung:
Bertram, Thomas
Verlag:
wbg Theiss
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Vor- und Frühgeschichte
Seiten:
384
Abbildungen:
50 Abbildungen
Gewicht:
649 gr
Beschreibung
Mythos Masada: Welche Bedeutung hat der jüdische Schicksalsberg für den Staat Israel? Tausende besuchen jedes Jahr die Festung Masada. Sie ist ein nationales Symbol Israels und Schauplatz des tragischen Endes eines legendären Aufstandes: 967 Männer, Frauen und Kinder gingen im Jahr 74 n. Chr. lieber in den Tod, als sich den römischen Belagerern zu ergeben. Die renommierte Archäologin Jodi Magness leitete viele Jahre die Ausgrabungen der römischen Belagerungsanlagen und kennt Masada wie kaum jemand sonst. Detailreich präsentiert sie neueste Erkenntnisse und setzt sie in den Kontext der Geschichte Judäas: von Herodes dem Großen über die Zeit Jesu bis zur Vertreibung des jüdischen Volkes durch die Römer. Informativ, klug und spannend erzählt, wird in diesem Sachbuch lange Vergangenes wieder lebendig. Was macht den Fall von Masada historisch so bedeutsam? Die Hintergründe zur Entstehung des umstrittenen Mythos Bisher unbekannte archäologische Details zeichnen ein lebendiges Bild der Geschichte der römischen Belagerung Zahlreiche Karten, Pläne, Grafiken und Farbfotos machen dieses Buch zum unverzichtbaren Begleiter für alle, die Masada besuchen Archäologie und Nationalismus: Wie wurde Masada zur Legende? Warum zieht ein Ereignis, das nur durch eine einzige Quelle überliefert ist und von dem viele Historiker annehmen, dass es gar nicht stattfand, bis heute so viele Menschen in seinen Bann? Masada darf nie wieder fallen! wurde zum Gründungsmotto des Staates Israel 1948. Es steht symbolisch für die Selbstbehauptung Israels in einer feindlichen Umgebung. Begeben Sie sich mit Jodi Magness auf eine faszinierende Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie den legendären Ort im Spannungsfeld von Nahostkonflikt, jüdischer Geschichte und Identität völlig neu!
Information
Spannender Report einer unglaublichen Geschichte
archäologischer Krimi und historische Spurensuche in einem
Auseinandersetzung mit dem modernen Mythos: Masada darf nie wieder fallen
Information zum Autor
Die international renommierte Archäologin Jodi Magness lehrt an der University of North Carolina in Chapel Hill und ist aktuell Präsidentin des Archaeological Institute of America (AIA). Biblische Archäologie ist ihr Spezialgebiet, 1995 leitete sie die Ausgrabungen in Masada. Auch Qumran zählt zu ihren Ausgrabungen.
Ihre Publikationen sind vielfach ausgezeichnet: "The Archaeology of Qumran and the Dead Sea Scrolls" wurde 2003 mit dem Biblical Archaeology Society's Award for Best Popular Book in Archaeology ausgezeichnet und war zudem "Outstanding Academic Book for 2003" des Choice Magazine. "The Archaeology of the Early Islamic Settlement in Palestine" wurde 2006 mit dem Irene Levi-Sala Book Prize ausgezeichnet
Inhaltsverzeichnis
KAPITEL 1
DIE BELAGERUNG VON MASADA (72-73 ODER 73-74 N. CHR.)

KAPITEL 2
AUF DER SUCHE NACH MASADA

KAPITEL 3
MASADA IM KONTEXT

KAPITEL 4
MASADA UND WEITERE BAUPROJEKTE DES HERODES

KAPITEL 5
JUDÄA VOR HERODES

KAPITEL 6
VON HERODES BIS ZUM JÜDISCHEN KRIEG (40 V. CHR.-66 N. CHR.)

KAPITEL 7
DER JÜDISCHE KRIEG (66-70 V. CHR.)

KAPITEL 8
DIE BESETZUNG VON MASADA DURCH DIE AUFSTÄNDISCHEN (66-73/74 N. CHR.)

KAPITEL 9
"MASADA WIRD NICHT NOCH EINMAL FALLEN" - JIGAEL JADIN, DER MASSENSUIZID UND DER MYTHOS MASADA
Bilder