+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Genesis

Die Geschichte des Universums in sieben Tagen - 400 - 16054780

Buch von Guido Tonelli

92054026
Zum Vergrößern anklicken

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
92054026
Im Sortiment seit:
12.03.2020
Erscheinungsdatum:
16.03.2020
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
Genesi. Il grande racconto delle origini
Autor:
Tonelli, Guido
Übersetzung:
Heinemann, Enrico
Verlag:
Beck C. H.
Verlag C.H. Beck oHG
Sprache:
Deutsch
Originalsprache:
Italienisch
Rubrik:
Astronomie
Seiten:
218
Gewicht:
410 gr
Beschreibung
Keine Kultur kann existieren ohne eine Erzählung von den Ursprüngen. Der italienische Teilchenphysiker und Bestsellerautor Guido Tonelli erzählt in "Genesis" die große Geschichte von der Entstehung unseres Universums, angefangen vom Big Bang und den allerersten Augenblicken danach bis zu unserem Sonnensystem. Sein Buch ist der meisterhafte Versuch, aus dem Wissen der heutigen Astrophysik heraus eine Erzählung von den Ursprüngen zu entwickeln, die nie die Grenzen der Wissenschaft verlässt, sich aber an den großen Mythen messen lassen kann.

Mit jedem Fortschritt bei der Erforschung der Materie und des Universums wachse nur noch unser Staunen über das einzigartige Universum und seine Entstehung, meint Tonelli. "Genesis", das in Italien Platz 1 der Bestsellerliste eroberte, ist der überzeugende Beweis, wie man den hochkomplexen Stoff der astrophysikalischen Kosmologie so aufbereiten kann, dass daraus ein originelles, leicht zugängliches Buch entsteht, das man so noch nicht gelesen hat. Eine abenteuerliche Reise in die schwindelerregenden Tiefen der Zeit bis zurück zu der geheimnisvollen Singularität, von der alles seinen Anfang nahm.
Information zum Autor
Guido Tonelli ist experimenteller Physiker am CERN in Genf und war in leitender Stellung 2012 an der Entdeckung des Higgs-Bosons beteiligt. Er hat in Italien bereits mehrere erfolgreiche populärwissenschaftliche Sachbücher veröffentlicht.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt



Prolog




Einführung

Die große Erzählung der Ursprünge:

Gründungsmythen und Wissenschaft - Eine schwierige Sprache - Eine gefährliche Reise - Die zwei Wege der Wissenschaft - Lasst, die ihr eintretet, alle Vorurteile fahren!



Am Anfang war das Vakuum:

Ein gigantisches, sich ausdehnendes Universum - Der Urknall - Ein Universum, das aus dem Vakuum entsteht- Vakuum oder null?- Vakuum und Chaos




Tag 1

Ein unaufhaltsamer Hauch bringt das erste Wunder hervor:

Ein seltsames Urfeld - Eine nicht zu bremsende Expansion - Der Erfolg der Inflationstheorie -

Auf der Suche nach dem rauchenden Colt - In der mythischen Ära der Großen Vereinheitlichung




Tag 2

Die sanfte Berührung eines Bosons ändert für immer alles:

Der Zauber des Narziss - Die Schönheit der gebrochenen Symmetrie - Die Entdeckung des Higgs-Bosons - Wer hat die Symmetrie zwischen Materie und Antimaterie gebrochen? - Die grundlegendste der Symmetrien - Kurzer Exkurs über die Teilchenbeschleuniger der Zukunft




Tag 3

Die Geburt der Unsterblichen:

Die vollkommenste der Flüssigkeiten - A Proton is forever - Leicht, aber unverzichtbar - Die Schüchternsten und Freundlichsten gehen zuerst - Sie bilden das Herz der Sterne




Tag 4

Und endlich ward Licht:

Eine Welt ohne Licht und bevölkert von dunklen Dingen - Die Stunde der Materie schlägt - Die Geheimbotschaften im Mauerversteck - Eine sehr detailreiche Erzählung




Tag 5

Der erste Stern beginnt zu strahlen:

Dann traten wir hinaus und sahn die Sterne - Die epische Ära der Megasterne - Ein unglaubliches kosmisches Feuerwerk - Die Faszination der Schwarzen Sterne - Die Singularität der Schwarzen Löcher - Eine Fusion, die Gold wert ist




Tag 6

Und das Chaos verkleidete sich als Ordnung:

Spira mirabilis - Galaxien, Galaxienhaufen und Kollisionen - Das Herz der Finsternis unserer

Milchstraße - Schlafende Drachen soll man nicht wecken - Die feinen Pfeile des Orion




Tag 7

Ein Gewimmel komplexer Formen:

Die Sonne und ihre wandelnden Begleiter - Gott sei Dank hat uns Theia verwüstet - Die Wiege der Komplexität - Exoplaneten



Was uns zu Menschen macht:

Die Entstehung des Symbolischen - Am Anfang war das Thauma - Die Macht der Vorstellungskraft



Epilog

Das Pogrom zu Mariä Himmelfahrt

Danksagung
Bilder